Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch qualitative Methoden in der Sozialen Arbeit

  • Kartonierter Einband
  • 711 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Unverzichtbar für den Methodenkoffer Das erste Handbuch zu qualitativen Forschungsmethoden in der Sozialen Arbeit vereint Artikel,... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Unverzichtbar für den Methodenkoffer Das erste Handbuch zu qualitativen Forschungsmethoden in der Sozialen Arbeit vereint Artikel, in denen theoretische und empirische Traditionslinien nachgezeichnet, klassische Paradigmen der Sozialen Arbeit hinsichtlich ihres Potentials für qualitative Forschungen in der Sozialen Arbeit geprüft, sowie gängige Forschungsmethoden vorgestellt und auf ihren Einsatz in der Sozialen Arbeit befragt werden. Außerdem werden für ausgewählte Handlungsfelder der bisherige Forschungsstand sowie der spezifische Nutzen qualitativer Methoden diskutiert. Das Handbuch gliedert sich in sechs große Teile: 1. Grundlagen, theoretischer Kontext und historische Wurzeln qualitativer Methoden in der Sozialpädagogik und Sozialarbeit 2. Theorieansätze und klassische Paradigmen der Sozialen Arbeit 3. Methoden als Forschungsmethoden 4. Methoden als Handlungsmethoden 5. Qualitative Methoden in ausgewählten Handlungsfeldern Sozialer Arbeit 6. Qualitative Methoden in der Aus- und Weiterbildung

Autorentext

Prof. Dr. Karin Bock, Professorin für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Prof. Dr. Ingrid Miethe, Professorin für Allgemeine Pädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt



Zusammenfassung
Das vorliegende Handbuch gibt einen umfassenden und prägnanten Eindruck vom aktuellen Stand qualitativer Handlungs- und Forschungsmethoden in der sozialen Arbeit. Es unterscheidet sich von anderen einschlägigen Werken durch seine überlegte, raffinierte Struktur, die mit ihren einzelnen Abschnitten gewissermaßen ein Koordinatensystem des Zugangs zum Thema bietet. So kann der Leser entscheiden, ob er über theoriegeleitete Traditionslinien, handlungsleitende Paradigmen oder über ihn interessierende Handlungsfelder die Relevanz qualitativer Methoden nachvollziehen oder aber diese unterschiedlichen Zugänge als einander ergänzende Perspektiven lesen und deuten will. Socialnet.de, 06.09.2010 Das Buch ist für WissenschaftlerInnen, Studierende und PraktikerInnen im Bereich der Sozialen Arbeit konzipiert genauso wie es "Neulingen" in diesem Feld einen ersten Einstieg ermöglicht. Offene Spielräume 1/2010

Produktinformationen

Titel: Handbuch qualitative Methoden in der Sozialen Arbeit
Editor:
EAN: 9783866492554
ISBN: 978-3-86649-255-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Budrich
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 711
Gewicht: 1322g
Größe: H242mm x B173mm x T43mm
Veröffentlichung: 21.01.2010
Jahr: 2010
Auflage: 20.01.2010