Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Methoden im Sachunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
"Der Schüler muss Methode haben" formulierte der Reformpädagoge Hugo Gaudig schon 1917. Auch genau ein Jahrhundert späte... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Der Schüler muss Methode haben" formulierte der Reformpädagoge Hugo Gaudig schon 1917. Auch genau ein Jahrhundert später ist die Förderung von Methodenkompetenzen der Kinder eine zentrale didaktische Aufgabe, die durch neuere lerntheoretische Erkenntnisse zusätzliche Unterstützung erfährt. Dies gilt im besonderen Maße für den Sachunterricht. Seine genuine Aufgabe ist es, den Kindern vielfältige Methoden zu vermitteln, mit deren Hilfe sie sich, individuell und gemeinsam, Phänomene und Probleme ihrer natürlichen, technischen und sozialen Lebenswelten zunehmend selbstständig, selbsttätig und selbstreflexiv erschließen können. Um diese Vermittlung leisten zu können, benötigen Lehrkräfte ihrerseits Methodenkompetenzen, die sie in ihrer Ausbildung und ihrer Berufstätigkeit erwerben müssen. Das "Handbuch Methoden im Sachunterricht", das jetzt in einer aktualisierten Neuausgabe vorliegt, wendet sich vor diesem Hintergrund an Studierende und Lehrende an den lehrerbildenden Hochschulen ebenso wie an Referendarinnen und Referendare sowie an im Dienst befindliche Lehrkräfte. Es ist von Expertinnen und Experten in Schulen und Hochschulen verfasst, liefert vor dem Hintergrund des neuesten Forschungsstands in der Sachunterrichtsdidaktik und den Bezugsdisziplinen grundlegende Informationen über dreißig sachunterrichtliche Methoden und regt mit zahlreichen Beispielen und methodischen Tipps zum Nachdenken und Ausprobieren an. Ziel ist die Entwicklung und Förderung einer methodenbewussten Lernkultur im Sachunterricht.

Autorentext

Dr. Dietmar von Reeken, Professor für Geschichtsdidaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, früher Professor für Didaktik des Sachunterrichts an der Universität Bielefeld Arbeitsschwerpunkte: Historisches Lernen im Sachunterricht (Verantwortlicher für die Historische Perspektive im Perspektivrahmen Sachunterricht der GDSU); Entwicklung von Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien; Regionale und lokale Geschichtskulturen im 19. und 20. Jahrhundert



Klappentext

"Der Schüler muss Methode haben" formulierte der Reformpädagoge Hugo Gaudig schon 1917. Auch genau ein Jahrhundert später ist die Förderung von Methodenkompetenzen der Kinder eine zentrale didaktische Aufgabe, die durch neuere lerntheoretische Erkenntnisse zusätzliche Unterstützung erfährt. Dies gilt im besonderen Maße für den Sachunterricht. Seine genuine Aufgabe ist es, den Kindern vielfältige Methoden zu vermitteln, mit deren Hilfe sie sich, individuell und gemeinsam, Phänomene und Probleme ihrer natürlichen, technischen und sozialen Lebenswelten zunehmend selbstständig, selbsttätig und selbstreflexiv erschließen können. Um diese Vermittlung leisten zu können, benötigen Lehrkräfte ihrerseits Methodenkompetenzen, die sie in ihrer Ausbildung und ihrer Berufstätigkeit erwerben müssen. Das "Handbuch Methoden im Sachunterricht", das jetzt in einer aktualisierten Neuausgabe vorliegt, wendet sich vor diesem Hintergrund an Studierende und Lehrende an den lehrerbildenden Hochschulen ebenso wie an Referendarinnen und Referendare sowie an im Dienst befindliche Lehrkräfte. Es ist von Expertinnen und Experten in Schulen und Hochschulen verfasst, liefert vor dem Hintergrund des neuesten Forschungsstands in der Sachunterrichtsdidaktik und den Bezugsdisziplinen grundlegende Informationen über dreißig sachunterrichtliche Methoden und regt mit zahlreichen Beispielen und methodischen Tipps zum Nachdenken und Ausprobieren an. Ziel ist die Entwicklung und Förderung einer methodenbewussten Lernkultur im Sachunterricht.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Methoden im Sachunterricht
Untertitel: Dimensionen des Sachunterrichts 3, Kinder.Sachen.Welten
Editor:
EAN: 9783834017246
ISBN: 978-3-8340-1724-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schneider Verlag GmbH
Genre: Übrige germanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 547g
Größe: H228mm x B154mm x T25mm
Veröffentlichung: 27.04.2017
Jahr: 2019
Auflage: 5., aktualisierte Neuauflage