Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch literarisch-kultureller Vereine, Gruppen und Bünde 1825-1933

  • Fester Einband
  • 597 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vom 19. bis weit ins 20. Jahrhundert sind Vereine die Orte, an denen sich das literarische Leben entfaltet, an denen Literatur pro... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Vom 19. bis weit ins 20. Jahrhundert sind Vereine die Orte, an denen sich das literarische Leben entfaltet, an denen Literatur produziert, vorgetragen und kritisiert wird. Das vorliegende Handbuch erschließt erstmals diesen Bereich, indem es zuverlässig über mehr als 100 Vereine Auskunft gibt. Das 19. Jahrhundert ist ein Jahrhundert der Vereine gewesen. Zentrale ästhetische, kulturpolitische und politische Impulse gingen von Vereinen und den ihnen assoziierten Publikationen aus.

Autorentext
Die Herausgeber: Wulf Wülfing, geb. 1934; lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bochum; zahlreiche Veröffentlichungen zur Literatur des 19.Jahrhunderts; Karin Bruns, geb. 1957; Forschungstätigkeit und Publikationen u.a. zur nationalen Mythologie, zur Filmgeschichte und elektronischen Kunst. Bei J.B.Metzler ist erschienen: "Kinomythen 1920-1945". 1995; Rolf Parr, geb. 1956; Dozent für Neuere deutsche Literatur an der Universität Dortmund; zahlreiche Veröffentlichungen u.a. zur Mythisierung historischer Figuren, zum Mediendiskurs, zur Karikatur und zur Semiotik.

Produktinformationen

Titel: Handbuch literarisch-kultureller Vereine, Gruppen und Bünde 1825-1933
Schöpfer:
EAN: 9783476013361
Format: Fester Einband
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 597
Gewicht: 1180g
Größe: H39mm x B237mm x T169mm