Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch interkulturelle Germanistik

  • Fester Einband
  • 704 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
"Interkulturelle Germanistik" bezeichnet eine auslandsbezogene germanistische Kulturwissenschaft, die ihre Studierenden ... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Interkulturelle Germanistik" bezeichnet eine auslandsbezogene germanistische Kulturwissenschaft, die ihre Studierenden auf Berufe in der internationalen Zusammenarbeit vorbereitet. Das Handbuch wendet sich zudem an lehrende Kulturforscher und Kulturvermittler, an Hochschullehrer, Deutschlehrer und Kulturpolitiker aus aller Welt. In rund neunzig Beiträgen stellt dieses Handbuch konstitutive Aspekte interkultureller Germanistik, ihre Arbeitsfelder und Fachkomponenten sowie ihre nationalen Ausprägungen dar. Zudem präsentiert es die wichtigsten Rahmenbegriffe wie z.B. "Höflichkeit", "Distanz", "Toleranz" und "Tabu".

Germanistik gibt es heute in aller Welt - aber alle Welt sieht mit je anderen Augen auf Deutschland und die deutschsprachigen Länder. Diese globale Vielfalt der Blickwinkel zu erkennen und im wissenschaftlichen 'Gemeinschaftshandeln' (Max Weber) produktiv werden zu lassen, ist das Leitziel interkultureller Germanistik. Sie geht von der Kultur(en)gebundenheit germanistischer Arbeit in Forschung und Lehre aus und versteht sich als (inter)disziplinäre Fremdkulturwissenschaft, die im Dialog der Kulturen praktisch wird. Die Studierenden der interkulturellen Germanistik werden für Berufe in der internationalen Zusammenarbeit ausgebildet. Das Handbuch wendet sich zudem an lehrende und lernende Kulturforscher und Kulturvermittler, an Hochschullehrer, Deutschlehrer und Kulturpolitiker aus aller Welt. In mehr als sechzig Beiträgen renommierter Autor/innen stellt dieses konkurrenzlose Handbuch konstitutive Aspekte interkultureller Germanistik, ihre Arbeitsfelder und Fachkomponenten sowie ihre nationalen Ausprägungen dar; in einem lexikalischen Teil präsentiert es die wichtigsten Rahmenbegriffe wie z.B. 'Aneignung', 'Interkulturalität', 'Toleranz' und 'Vergleich'.


"Interkulturelle Germanistik" bezeichnet eine in den vergangenen zwei Jahrzehnten entwickelte auslandsbezogene germanistische Kulturwissenschaft, die ihre Studierenden auf Berufe in der internationalen Zusdammenarbeit vorbereitet. Das Handbuch wendet sich zudem an lehrendeKulturforscher und Kulturvermittler, an Hochschullehrer, Deutschlehrer und Kulturpolitiker aus aller Welt. In rund neunzig Beiträgen renommierter Autor/innen stellt dieses Handbuch konstitutive Aspekte interkultureller Germanistik, ihre Arbeitsfelder und Fachkomponenten sowie ihre nationalen Ausprägungen dar. Zudem präsentiert es die wichtigsten Rahmenbegriffe wie z.B. 'Höflichkeit', 'Distanz','Toleranz' und 'Tabu'.

Autorentext
Alois Wierlacher, Professor für Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik), Mitglied des Goethe Instituts, Gast- und Honorarprofessuren im In- und Ausland; Dr. Andrea Bogner, wiss. Assistentin, Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik), Universität Bayreuth

Klappentext

"Interkulturelle Germanistik" bezeichnet eine auslandsbezogene germanistische Kulturwissenschaft, die ihre Studierenden auf Berufe in der internationalen Zusammenarbeit vorbereitet. Das Handbuch wendet sich zudem an lehrende Kulturforscher und Kulturvermittler, an Hochschullehrer, Deutschlehrer und Kulturpolitiker aus aller Welt. In rund neunzig Beiträgen stellt dieses Handbuch konstitutive Aspekte interkultureller Germanistik, ihre Arbeitsfelder und Fachkomponenten sowie ihre nationalen Ausprägungen dar. Zudem präsentiert es die wichtigsten Rahmenbegriffe wie z.B. "Höflichkeit", "Distanz", "Toleranz" und "Tabu".

Produktinformationen

Titel: Handbuch interkulturelle Germanistik
Editor:
EAN: 9783476019554
ISBN: 978-3-476-01955-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: J.B. Metzler
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 704
Gewicht: 1446g
Größe: H245mm x B182mm x T45mm
Jahr: 2003