Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Problem der Unehelichkeit in der Schweiz und in der Türkei, insbesondere für den Gesetzgeber

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Während in westlichen Ländern die Gesetze meist aus einer organischen gesellschaftlichen Entwicklung hervorgehen, sind in der Türk... Weiterlesen
20%
74.00 CHF 59.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Während in westlichen Ländern die Gesetze meist aus einer organischen gesellschaftlichen Entwicklung hervorgehen, sind in der Türkei bei der Neugründung der staatlichen Einheit Gesetze aus Westeuropa rezipiert worden, und zwar fast ausschliesslich vorbehaltlos, ohne genaue Analyse sozialer und ökonomischer Gegebenheit der türkischen Gesellschaft. Dieser Tatsache wegen stellt sich das Problem der Unehelichen in der Türkei in bezug auf seine Häufigkeit und folglich auf seine soziologische Bedeutung ganz anders dar als in der Schweiz. Die im Vergleich etwa zur schweizerischen Gesellschafts- und Rechtsordnung andersartigen Ursachen der Ausserehelichkeit und die Möglichkeiten zu ihrer wirkungsvollen Bekämpfung bilden die Hauptprobleme dieser Arbeit.

Klappentext

Während in westlichen Ländern die Gesetze meist aus einer organischen gesellschaftlichen Entwicklung hervorgehen, sind in der Türkei bei der Neugründung der staatlichen Einheit Gesetze aus Westeuropa rezipiert worden, und zwar fast ausschliesslich vorbehaltlos, ohne genaue Analyse sozialer und ökonomischer Gegebenheit der türkischen Gesellschaft. Dieser Tatsache wegen stellt sich das Problem der Unehelichen in der Türkei in bezug auf seine Häufigkeit und folglich auf seine soziologische Bedeutung ganz anders dar als in der Schweiz. Die im Vergleich etwa zur schweizerischen Gesellschafts- und Rechtsordnung andersartigen Ursachen der Ausserehelichkeit und die Möglichkeiten zu ihrer wirkungsvollen Bekämpfung bilden die Hauptprobleme dieser Arbeit.

Produktinformationen

Titel: Das Problem der Unehelichkeit in der Schweiz und in der Türkei, insbesondere für den Gesetzgeber
Autor:
EAN: 9783261046802
ISBN: 978-3-261-04680-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 256g
Größe: H211mm x B149mm x T13mm
Jahr: 1980
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"