Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Modifikatoren im Deutschen

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Unterscheidung von Modifikatoren und Ergänzungen sowie die Klassifizierung von Modifikatoren ist spätestens seit der Begründun... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Unterscheidung von Modifikatoren und Ergänzungen sowie die Klassifizierung von Modifikatoren ist spätestens seit der Begründung der Valenzgrammatik ein schwieriges und bislang ungelöstes Anliegen der deskriptiven Linguistik. Modifikatoren im Deutschen widmet sich dieser Problematik und eröffnet Perspektiven zur Klärung verschiedener Abgrenzungsschwierigkeiten. Zudem werden in einem korpuslinguistischen Rahmen Fragen zum varietätenspezifischen Gebrauch von Modifikatoren behandelt. Das Buch ist in vier Hauptteile gegliedert. Teil I behandelt grundlegende Fragen zur Abgrenzung von Modifikatoren gegenüber Ergänzungen und erläutert den methodischen Ansatz des Buches. Teil II befasst sich mit der Klassifizierung von Modifikatoren. Zunächst werden dazu die modifizierenden Wortarten des Deutschen in den Fokus gerückt, anschließend wird die Betrachtung auf komplexere Ausdrücke ausgeweitet. In der zweiten, korpuslinguistisch- empirischen Buchhälfte (Teil III und IV) werden Wege zur Untersuchung des varietätenspezifischen Gebrauchs von Modifikatoren aufgezeigt und Studien zum Gebrauch von Modifikatoren in verschiedenen Textsorten und bei Lernenden des Deutschen als Fremdsprache durchgeführt. Das Buch ist geeignet für Studierende und Forschende im Feld der germanistischen Linguistik, der Syntax, der Varietäten- und Textlinguistik sowie des Deutschen als Fremdsprache und bietet nützliche Informationen zur korpuslinguistischen Methodik sowohl für in das Forschungsfeld einsteigende als auch für korpuslinguistisch erfahrene Linguistinnen und Linguisten.

Klappentext

Die Unterscheidung von Modifikatoren und Ergänzungen sowie die Klassifizierung von Modifikatoren ist spätestens seit der Begründung der Valenzgrammatik ein schwieriges und bislang ungelöstes Anliegen der deskriptiven Linguistik. Modifikatoren im Deutschen widmet sich dieser Problematik und eröffnet Perspektiven zur Klärung verschiedener Abgrenzungsschwierigkeiten. Zudem werden in einem korpuslinguistischen Rahmen Fragen zum varietätenspezifischen Gebrauch von Modifikatoren behandelt. Das Buch ist in vier Hauptteile gegliedert. Teil I behandelt grundlegende Fragen zur Abgrenzung von Modifikatoren gegenüber Ergänzungen und erläutert den methodischen Ansatz des Buches. Teil II befasst sich mit der Klassifizierung von Modifikatoren. Zunächst werden dazu die modifizierenden Wortarten des Deutschen in den Fokus gerückt, anschließend wird die Betrachtung auf komplexere Ausdrücke ausgeweitet. In der zweiten, korpuslinguistisch- empirischen Buchhälfte (Teil III und IV) werden Wege zur Untersuchung des varietätenspezifischen Gebrauchs von Modifikatoren aufgezeigt und Studien zum Gebrauch von Modifikatoren in verschiedenen Textsorten und bei Lernenden des Deutschen als Fremdsprache durchgeführt. Das Buch ist geeignet für Studierende und Forschende im Feld der germanistischen Linguistik, der Syntax, der Varietäten- und Textlinguistik sowie des Deutschen als Fremdsprache und bietet nützliche Informationen zur korpuslinguistischen Methodik sowohl für in das Forschungsfeld einsteigende als auch für korpuslinguistisch erfahrene Linguistinnen und Linguisten.

Produktinformationen

Titel: Modifikatoren im Deutschen
Untertitel: Ihre Klassifizierung und varietätenspezifische Verwendung
Autor:
EAN: 9783958095403
ISBN: 978-3-95809-540-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stauffenburg Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 390g
Größe: H211mm x B152mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.09.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur deutschen Grammatik"