Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mensch und Computer im Jahre 2000

HAEFNER
  • Kartonierter Einband
  • 404 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Allzulange wurde in der Bundesrepublik Deutschland die Dimension des Wandels, der mit der Verbreitung neuer Inf- mations- und Komm... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Allzulange wurde in der Bundesrepublik Deutschland die Dimension des Wandels, der mit der Verbreitung neuer Inf- mations- und Kommunikationstechniken verbunden ist, unt- schätzt. Den einen galt der Computer nur als eine neue tech- sche Spielart, deren Integration in den Alltag des einzelnen p- blemlos zu bewältigen sei. Andere glaubten, unsere Gesellschaft gänzlich vor den neuen Technologien "bewahren" zu können, wenn ihre unterstellten negativen Auswirkungen nur lange und undifferenziert genug postuliert würden. Beide Positionen haben sich als falsch und der konzept- nellen Aufarbeitung der Problembereiche nicht dienlich erw- sen. Die Technik ist da, sie erfaßt mit immer größerer Verän- rungsgeschwindigkeit fundamentale Lebenszusammenhänge und schafft unumstößliche Fakten. Politik und Gesellschaft hingegen stehen erst am Anfang des mühseligen Weges, wirtschaftliche und soziale Anpassungsformen zu finden und nach neuen Leitb- dern zu suchen. In diesem Buch wird die zu erwartende technische Entwi- lung konsequent in den politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Raum hinein weitergedacht. Insofern ist es ein n- wendiges, freilich auch ein notwendig-unbequemes Buch. Viele Folgerungen erscheinen, in ihrer radikalen Abweichung von - wohnten Denkmustern, zunächst erschreckend. Daß ihnen jedoch ein hohes Maß an systematischer Logik innewohnt, erkennt schnell, wer versucht, mit rationalen Argumenten zu anderen Ergebnissen zu gelangen.

Produktinformationen

Titel: Mensch und Computer im Jahre 2000
Untertitel: Ökonomie und Politik für eine human computerisierte Gesellschaft
Autor:
HAEFNER
EAN: 9783034851961
ISBN: 978-3-0348-5196-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Birkhäuser Basel
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 522g
Größe: H216mm x B143mm x T22mm
Jahr: 2014
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1984