Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Zerfallsprozess Jugoslawiens 1990-1995

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Jahre 1990 herrschte in vielen Teilen Europas Aufbruchsstimmung. Politisch gelang erst im Jahr zuvor der Fall der Berliner Maue... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Jahre 1990 herrschte in vielen Teilen Europas Aufbruchsstimmung. Politisch gelang erst im Jahr zuvor der Fall der Berliner Mauer, auch das Ende des Eisernen Vorhanges galt als historischer Meilenstein. Getrübt wurde diese Euphorie von einem besonderen Ereignis, das sich bereits Jahre zuvor abzeichnete, im restlichen Europa allerdings zu dieser Zeit wenig Beachtung erfuhr. Der schleichende Zerfall Jugoslawiens und der Krieg von 1991 bis 1995 brachten eine neue Dimension kriegerischer Auseinandersetzungen hervor. Plötzlich lösten sich mitten in Europa staatliche Strukturen auf, ein Krieg brach aus, der nicht nur Militärs, sondern auch zivile Verbände in Kampfhandlungen verwickelte. Es war ein Krieg, der nicht nur humanitäre Grenzen sprengte, sondern auch die Handlungsunfähigkeit internationaler Organisationen, die fehlende Durchsetzungskraft multilateraler Militärbündnisse und unzählige gescheiterte Vermittlungsversuche europäischer Institutionen demonstrierte. Auch wenn eine Täter-Opfer-Feststellung nur selten eindeutig war: So wie Jugoslawien zerfallen ist, hat nicht zuletzt die internationale Staatengemeinschaft zu verantworten.

Autorentext

Hadmar Hölzl, geboren 1984, studierte Politikwissenschaft und Publizistik an der Universität Wien. Sein Forschungsschwerpunkt war die Ost- und Südosteuropaforschung. Beginnend als Journalist in verschiedenen Print- und Hörfunkmedien, ist er heute in der politischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Produktinformationen

Titel: Der Zerfallsprozess Jugoslawiens 1990-1995
Untertitel: Österreichisches und internationales Krisenmanagement im Vergleich
Autor:
EAN: 9783639190885
ISBN: 978-3-639-19088-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 235g
Größe: H222mm x B151mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009