Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten Musik Downloads (MP3) Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Musik Download Angebot von 12:00 - 14:00 Uhr nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

'Essential Facilities Doctrine' und offene Netze

  • Kartonierter Einband
  • 226 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Märkte mit netzgebundener Leistungserbringung (wie Telekommunikations- oder Energienetze) sind heute von zentraler Bedeutung. Im R... Weiterlesen
20%
37.65 CHF 30.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Märkte mit netzgebundener Leistungserbringung (wie Telekommunikations- oder Energienetze) sind heute von zentraler Bedeutung. Im Rahmen der Privatisierungs- und Deregulierungsdiskussion spielt der Wettbewerb eine herausragende Rolle. Dabei stellt sich vor allem die Frage, wie die in diesen Bereichen bestehenden alten - oft staatlichen - Netzmonopole überwunden werden können. Unter den diskutierten Lösungsansätzen wird der kartellrechtlichen Mißbrauchsaufsicht heute besondere Bedeutung zugemessen. So hat die aus dem amerikanischen Recht stammende Essential Facilities Doctrine, die den Zugang Dritter zu Einrichtungen im Eigentum eines anderen behandelt, mit der 6. GWB-Novelle Eingang in das deutsche Recht gefunden. Die Arbeit vergleicht verschiedene Regulierungsansätze und zieht dabei das Instrumentarium und die Aussagen der Neuen Institutionenökonomik heran. Bei den diskutierten Regulierungsalternativen geht der Verfasser zunächst auf kartellrechtliche Regulierungsansätze nach deutschem und EU-Recht unter Berücksichtigung der Essential Facilities Doctrine ein. Daneben werden aber auch Ansätze wie Aufspaltung in Fern- und Ortsnetz und Common Carriage diskutiert, die eine vertikale Desintegration vorsehen.

Produktinformationen

Titel: 'Essential Facilities Doctrine' und offene Netze
Untertitel: Eine vergleichende institutionenökonomische Analyse von Regulierungsalternativen für den Zugang zu Netzen im Bereich der Telekommunikation. Diss. Humboldt-Univ. Berlin
Autor:
EAN: 9783789068324
Format: Kartonierter Einband
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 226
Gewicht: 354g
Größe: H230mm x B230mm