Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die ökologische Herausforderung

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Acht Jahre nach dem Erdgipfel von Rio de Janeiro im Jahr 1992 scheint die globale ökologische Zusammenarbeit gescheitert zu sein. ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Acht Jahre nach dem Erdgipfel von Rio de Janeiro im Jahr 1992 scheint die globale ökologische Zusammenarbeit gescheitert zu sein. Ökologische und sozioökonomische Katastrophen mehren sich: Neben solchen natürlichen Ursprungs wie Erdbeben oder Vulkanausbrüche stehen durch den Menschen verursachte wie Treibhauseffekt oder Welthunger. Gustav W. Sauer stellt die ökologischen und sozioökonomischen Bedrohungslagen detailliert dar. Er arbeitet die vielfältigen Vernetzungen heraus und zeigt auf, wie aus diesen Gegebenheiten sicherheitspolitische Situationen entstehen, die Konflikte oder Kriege verursachen können.

Gustav W. Sauer stellt die ökologischen und sozioökonomischen Bedrohungen des 21. Jahrhunderts detailliert dar und zeigt auf, wie sie zur Ursache für Konflikte und Kriege werden können.

Autorentext

Gustav W. Sauer, Dipl.-Ing., Dr. rer. nat., Ministerialdirigent ist seit 1982 in den Landesverwaltungen in Hamburg, Hessen und Schleswig-Holstein mit Energie- und Umweltfragen befasst.



Klappentext

Gustav W. Sauer stellt die ökologischen und sozioökonomischen Bedrohungen des 21. Jahrhunderts detailliert dar und zeigt auf, wie sie zur Ursache für Konflikte und Kriege werden können.



Inhalt

Weltbevölkerung und Urbanisierung, Migration und Flüchtlinge sowie Verschuldungskrise - Treibhauseffekt - Wasser - Böden und Desertifikation - Welternährung, Hunger und Armutsfalle - Biodiversität - Versiegen des Golfstroms - Seuchenproliferation - China als multifaktorielle Determinante - Natürliche "Apokalypsen" - Reihung der ökologischen Bedrohungen - Ökologie als sicherheitspolitische Determinante im 21. Jahrhundert

Produktinformationen

Titel: Die ökologische Herausforderung
Untertitel: Umweltzerstörung als sicherheitspolitische Determinante
Autor:
EAN: 9783824444243
ISBN: 978-3-8244-4424-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 291g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2001
Auflage: 2001

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialwissenschaft"