Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialrechtliche Eingriffsnormen im Internationalen Privatrecht

  • Kartonierter Einband
  • 210 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Um die Anwendung ordnungspolitischer Sachnormen für den internationalen Rechtsverkehr transparenter zu gestalten, werden die Anwen... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Um die Anwendung ordnungspolitischer Sachnormen für den internationalen Rechtsverkehr transparenter zu gestalten, werden die Anwendungsvoraussetzungen von Eingriffsnormen im Sinne des Art. 34 EGBGB zunehmend innerhalb bestimmter Rechtsgebiete konkretisiert. Der Verfasser zeigt auf, daß Regelungen des Sozialrechts als international-privatrechtliche Eingriffsnormen charakterisiert werden können. Die Anwendungsvoraussetzungen inländischer sozialrechtlicher Eingriffsnormen werden innerhalb von Fallgruppen exemplarisch anhand einzelner Normen dargestellt. Hinsichtlich ausländischer Sozialrechtsnormen wird zwischen deren Anwendung aufgrund völker- und europarechtlicher Anwendungsgebote sowie aufgrund autonomen Rechts unterschieden.

Autorentext
Der Autor: Gunnar Straube wurde 1968 in Bad Segeberg geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. Das Referendariat absolvierte er in Schleswig-Holstein, Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Der Autor ist derzeit als Rechtsanwalt in Bremen tätig.

Klappentext

Um die Anwendung ordnungspolitischer Sachnormen für den internationalen Rechtsverkehr transparenter zu gestalten, werden die Anwendungsvoraussetzungen von Eingriffsnormen im Sinne des Art. 34 EGBGB zunehmend innerhalb bestimmter Rechtsgebiete konkretisiert. Der Verfasser zeigt auf, daß Regelungen des Sozialrechts als international-privatrechtliche Eingriffsnormen charakterisiert werden können. Die Anwendungsvoraussetzungen inländischer sozialrechtlicher Eingriffsnormen werden innerhalb von Fallgruppen exemplarisch anhand einzelner Normen dargestellt. Hinsichtlich ausländischer Sozialrechtsnormen wird zwischen deren Anwendung aufgrund völker- und europarechtlicher Anwendungsgebote sowie aufgrund autonomen Rechts unterschieden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Eingriffsnormen im Sinne des Art. 34 EGBGB - Wirtschaftskollisionsrecht - Sozialrecht - Internationales Sozialrecht - Sozialrechtliche Eingriffsnormen der deutschen lex fori - Anwendung ausländischer sozialrechtlicher Eingriffsnormen.

Produktinformationen

Titel: Sozialrechtliche Eingriffsnormen im Internationalen Privatrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631368800
ISBN: 978-3-631-36880-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 210
Gewicht: 289g
Größe: H208mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2001
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Internationalrechtliche Studien"