Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grammatik des Jopara

  • Fester Einband
  • 323 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die seit 500 Jahren mehr oder weniger stark ausgeprägte guaraní-spanische Zweisprachigkeit der meisten Paraguayer hat dazu geführt... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die seit 500 Jahren mehr oder weniger stark ausgeprägte guaraní-spanische Zweisprachigkeit der meisten Paraguayer hat dazu geführt, dass das gesprochene Guaraní auf sämtlichen sprachlichen Ebenen starke Interferenzen mit dem Spanischen aufweist. Im Ergebnis handelt es sich um ein Sprechen mit zwei Sprachen, das die Paraguayer Jopara 'Mischung' nennen. Die Arbeit bietet zunächst einen historischen Überblick. Es folgen Ausführungen zum aktuellen Forschungsstand, zum Wesen des Jopara , zur angewandten Methodik sowie zu den Formen und Strategien des Code-Switchings. Daran schließt sich die eigentliche Grammatik an. Die Untersuchungen nach dem Vorbild der pluridimensionalen Geolinguistik erstrecken sich dabei im weiteren Verlauf auf das Verbal- und Nominalsyntagma sowie auf die Syntax.

Autorentext

Guido Kallfell studierte in Münster und Madrid Romanistik, Slavistik und Erziehungswissenschaft (2005 Magister Artium, Promotion 2010). Seit 2001 ist er als Mitarbeiter am Sprachatlas-Projekt ALGR der Universitäten Münster und Kiel tätig. Seit 2006 ist er Spanisch- und seit 2010 auch Russischdozent an der Universität Münster.



Inhalt

Inhalt: Deskriptive Grammatik: Untersuchungen nach dem Vorbild der pluridimensionalen Geolinguistik - Historischer Überblick, aktueller Forschungsstand, Wesen des Jopara, angewandte Methodik, Formen und Strategien des Code-Switchings - Das Verbal- und Nominalsyntagma - Die Syntax.

Produktinformationen

Titel: Grammatik des Jopara
Untertitel: Gesprochenes Guaraní und Spanisch in Paraguay
Autor:
EAN: 9783631619230
ISBN: 978-3-631-61923-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 323
Gewicht: 521g
Größe: H216mm x B151mm x T25mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.