Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nötigung

  • Kartonierter Einband
  • 57 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Da die Nötigung ein Delikt gegen die Person ist, sind die Tatmittel im Blick auf das Opfer als Rechtsträger zu interpretieren: Gew... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Da die Nötigung ein Delikt gegen die Person ist, sind die Tatmittel im Blick auf das Opfer als Rechtsträger zu interpretieren: Gewalt als Bruch eines garantierten (notwehrfähigen) Rechts und Drohung als bedingte Ankündigung eines solchen Rechtsbruchs. Ob das Opfer sich gezwungen "fühlt" (sogenannte Zwangswirkung), ist gleichgültig; es kommt einzig darauf an, ob es auf den (drohenden) Rechtsbruch reagiert. - Neben die freiheitsverletzende Nötigung tritt eine dem Wucher ähnliche Variante.

Produktinformationen

Titel: Nötigung
Untertitel: Darstellung der gemeinsamen Wurzel aller Delikte gegen die Person
Autor:
EAN: 9783506784728
ISBN: 978-3-506-78472-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 57
Gewicht: 107g
Größe: H209mm x B131mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste - Vo"

Band 449
Sie sind hier.