Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Supply Chain Management für die Immobilienwirtschaft

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welche Rolle spielen Immobilien bei der Maximierung des Shareholder Value? Hat das Immobilienmanagement seinen Aufgabenschwerpunkt... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Welche Rolle spielen Immobilien bei der Maximierung des Shareholder Value? Hat das Immobilienmanagement seinen Aufgabenschwerpunkt oftmals in einer eher statischen Verwaltung des Portfolios und der Anpassung an betriebliche Bedürfnisse gesehen, wird es vermehrt mit den aus Veränderungsprozessen entstandenen Fragestellungen (z.B. IFRS) konfrontiert, die ein aktives Handeln erfordern. Zur Steuerung der Bestände wird deshalb verstärkt eine Informationsbasis verlangt, wie man sie aus dem Kerngeschäft oder von anderen Anlageformen gewohnt ist. Gesucht werden dafür geeignete Analyse- und Controllinginstrumente. Supply Chain Management (SCM) zielt auf die Optimierung von Wertschöpfungsketten. In der Praxis ist SCM ein Netzwerk von Unternehmen, das durch Schaffung von Transparenz und den Abbau von Hindernissen die Informations-, Leistungs- und Kapitalflüsse harmo-nisiert und optimiert. Der Autor Günter Neumann setzt sich mit der Übertragung des SCM Ansatzes auf die Immobilienwirtschaft auseinander und bietet damit Corporates und Property Unternehmen eine effektive Gesamtlösung an. Das Buch richtet sich an Bestandshalter genauso wie an Dienstleister im Asset- und Property Management.

Autorentext

Günter Neumann, MSc.Handwerkliche Ausbildung. Studium Innenarchitektur in Darmstadtund Betriebswirtschaft in Köln. Masterstudium bei Eipos inDresden. 1995 Gründung der Neumann & Partner - CREIS Real EstateSolutions. Dozent an der Donau Universität Krems, der EIPOS ander TU Dresden und der DIA Freiburg. Autor verschiedenerVeröffentlichungen.



Klappentext

Welche Rolle spielen Immobilien bei der Maximierungdes Shareholder Value? Hat das Immobilienmanagementseinen Aufgabenschwerpunkt oftmals in einer eherstatischen Verwaltung des Portfolios und derAnpassung an betriebliche Bedürfnisse gesehen, wirdes vermehrt mit den aus Veränderungsprozessenentstandenen Fragestellungen (z.B. IFRS)konfrontiert, die ein aktives Handeln erfordern. ZurSteuerung der Bestände wird deshalb verstärkt eineInformationsbasis verlangt, wie man sie aus demKerngeschäft oder von anderen Anlageformen gewohntist. Gesucht werden dafür geeignete Analyse- undControllinginstrumente. Supply Chain Management (SCM)zielt auf die Optimierung von Wertschöpfungsketten.In der Praxis ist SCM ein Netzwerk von Unternehmen,das durch Schaffung von Transparenz und den Abbau vonHindernissen die Informations-, Leistungs- undKapitalflüsse harmo-nisiert und optimiert. Der AutorGünter Neumann setzt sich mit der Übertragung des SCMAnsatzes auf die Immobilienwirtschaft auseinander undbietet damit Corporates und Property Unternehmen eineeffektive Gesamtlösung an. Das Buch richtet sich anBestandshalter genauso wie an Dienstleister im Asset-und Property Management.

Produktinformationen

Titel: Supply Chain Management für die Immobilienwirtschaft
Untertitel: Unternehmensübergreifendes Managementvon Wertschöpfungskettenzur Optimierung von Immobilienbeständen
Autor:
EAN: 9783639127850
ISBN: 978-3-639-12785-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 213g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.02.2009
Jahr: 2009