Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Evolution der humanen Lebensform als geistige Lebensform

  • Fester Einband
  • 355 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Studie befasst sich mit der Lebensform des Menschen als geistige Lebensform. Seit wir wissen, dass die Lebensform ... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Studie befasst sich mit der Lebensform des Menschen als geistige Lebensform. Seit wir wissen, dass die Lebensform des Menschen einem säkular verstandenen Universum zugehört und sich aus der Evolution heraus gebildet hat, ist die Frage unabweisbar, wodurch sie als geistige Lebensform möglich geworden ist. Die Frage hat aber bisher nicht nur keine Antwort gefunden, sie ist als Frage geradezu blockiert worden. Geist scheint entweder am Grunde des Universums gelegen zu sein, in dem er dem säkular gewordenen Naturverständnis nicht zuzurechnen ist oder aber als Vermögen eines Subjekts verstanden zu werden, das mit diesem Vermögen ebenfalls aus der Natur herausgenommen zu sein scheint. Vom Geist wird, mit einem Wort, gesagt, in der Welt zu sein, ohne von der Welt zu sein, jedenfalls nicht von der, die wir in der Neuzeit im Verständnis des Universums gewonnen haben.

Autorentext

Dr. Günter Dux ist Prof. emeritus am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.



Inhalt

Der Umbruch im Verständnis des Universums.- Theorie-Design einer Anthropologie des Geistes.- Handeln: Die Geistigkeit der Handlungskompetenz.- Die mediale Verfasstheit der Handlungsform.- Merlin Donalds Theorie der Entwicklung der Kultur.- Denken: Der Anschluss an die Evolution.- Die Repräsentation des Denkens.- Die Konstruktion der Formen der Natur.- Die Genese der Sozialwelt.- Normativität und Macht im Bildungsprozess der humanen Lebensform.- Das philosophische und das kausativ-konstruktive Verständnis der Normativität.- Sprache: Ihre Genese als Problem der Erkenntniskritik.- Die prozessuale Genese der Sprache.- Die Genese der Syntax.- Angekommen beim Homo sapiens. Der Eintritt in die Geschichte.- Das aufgeklärte Verständnis des Geistes.

Produktinformationen

Titel: Die Evolution der humanen Lebensform als geistige Lebensform
Untertitel: Handeln . Denken . Sprechen
Autor:
EAN: 9783658154516
ISBN: 978-3-658-15451-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 355
Gewicht: 623g
Größe: H218mm x B159mm x T27mm
Veröffentlichung: 28.12.2016
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl.