Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Im Widerstreit

  • Kartonierter Einband
  • 507 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Feministische Theorie ist eine transnationale Theorie in Bewegung. Ihr Zentrum bildet die Auseinandersetzung mit der Geschichte un... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Feministische Theorie ist eine transnationale Theorie in Bewegung. Ihr Zentrum bildet die Auseinandersetzung mit der Geschichte und Gegenwart hierarchischer Geschlechterverhältnisse, aber auch die Frage nach deren Zusammenhang mit anderen Formen von Teilung, Ausschließung, Ungleichheit und Differenz. Der Feminismus gilt als "heiße" epistemische Kultur. Seine Fragestellungen, Kritikformen, aber auch Krisen konturieren sich im Widerstreit der Positionen sowie im radikalen Bedenken der eigenen Grundlagen. Die Beiträge dieses Bandes, die einen Zeitraum von rund 25 Jahren umfassen, dokumentieren Versuche einer Positionsbestimmung feministischer Kritik unter den Bedingungen gesellschaftlicher Transformationsprozesse, die auch deren eigenen Existenzbedingungen verändern. Es sind nicht zuletzt die Paradoxien des "erfolgreichen Scheiterns" (Wetterer) feministischer Kritik, an denen sich neue Debatten entzünden.

Vorwort
Die grundlegenden Texte zur Geschlechterdifferenz

Autorentext
Dr. Gudrun-Axeli Knapp ist Professorin am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie an Universität Hannover.

Inhalt
Rückblenden: Auseinandersetzung mit Weiblichkeit - Traditionen/Brüche - Aporie als Grundlage: Denken in Bewegung - Intersektionalität

Produktinformationen

Titel: Im Widerstreit
Untertitel: Feministische Theorie in Bewegung
Autor:
EAN: 9783531182674
ISBN: 978-3-531-18267-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 507
Gewicht: 653g
Größe: H210mm x B147mm x T23mm
Jahr: 2012
Land: NL
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen