Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fortsetzungswerk. Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters Serie 3: Expositio in Boethii. De trinitate - Kommentar zum Traktat des Boethius. Über die Trinität

  • Fester Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die begrifflichen Strukturen, in denen man von der Trinität angemessen sprechen kann, sind grundsätzlich andere als die, die der R... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die begrifflichen Strukturen, in denen man von der Trinität angemessen sprechen kann, sind grundsätzlich andere als die, die der Rede über die natürlichen Dinge zugrunde liegen. Dieser zentrale Gedanke, den Boethius in seinem Traktat Über die Trinität entfaltet, wird im 12. Jahrhundert zum Gegenstand einer reichen Kommentartätigkeit. Auch Gilbert von Poitiers (ca. 1085-1154) verfasst im Rahmen seiner Auseinandersetzung mit Boethius eine Erläuterung des Trinitätstraktates. Sein Augenmerk gilt der Analyse der ontologischen Strukturen, auf deren Basis allein die theologische Rede von den trinitarischen Verhältnissen im Unterschied zur natürlichen Rede verständlich zu machen ist.

Autorentext
Gilbert von Poitiers (ca. 1085-1154) ist einer der originellsten, aber auch unzugänglichsten Denker des lateinischsprachigen Mittelalters. Er lehrte in Paris und seiner Heimatstadt Poitiers, deren Bischof er war.

Produktinformationen

Titel: Fortsetzungswerk. Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters Serie 3: Expositio in Boethii. De trinitate - Kommentar zum Traktat des Boethius. Über die Trinität
Untertitel: Lateinisch Deutsch
Prolog von:
Autor:
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783451378744
ISBN: 978-3-451-37874-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Herder
Genre: Antike
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 536g
Größe: H225mm x B148mm x T30mm
Veröffentlichung: 12.09.2017
Jahr: 2017
Land: CZ