Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Forschungsarbeit befasst sich mit dem Diskussionsstand zu den Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft, insbesondere m... Weiterlesen
20%
93.00 CHF 74.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Forschungsarbeit befasst sich mit dem Diskussionsstand zu den Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft, insbesondere mit dem Verhältnis von qualitativen (geisteswissenschaftlich-hermeneutischen) und quantitativen (empirisch-analytischen) Methoden am Beispiel der Lernstrategienforschung. In der Methodendiskussion in der Erziehungswissenschaft, aber auch in anderen Sozialwissenschaften, die schon über Jahrzehnte geführt wird, wurde immer wieder, auch in den letzten Jahren, betont, dass auf der einen Seite eine klare Abgrenzung qualitativer von quantitativen Ansätzen nicht möglich und auf der anderen Seite eine Dichotomisierung der beiden Forschungsstrategien nicht sinnvoll ist. Deshalb wird hier eine Kombination und versuchsweise auch Integration der beiden Methodenrichtungen versucht. Es wird aus der Sicht der Erziehungswissenschaft eine Vorgehensweise beschrieben, die versucht, empirisch-explorative Konzepte mit hermeneutisch-hypothetischen Ansätzen zu verbinden.

Autorentext

Der Autor: Gerhard W. Schnaitmann, Privatdozent, Dr. phil., Unterrichtstätigkeit 1973 bis 1981 und 1984 bis 1991 in Mathematik und evangelischer Theologie an verschiedenen Realschulen in Baden-Württemberg und an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg - einer Friedensschule. 1990 Promotion am Erziehungswissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg über Friedenspädagogik. Von 1991 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter für Unterrichtsforschung und Pädagogik und seit 1991 Lehrtätigkeit in Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Seit 1996 Referent für pädagogische Grundlagen, Schulentwicklung, Evaluation und empirische Bildungsforschung im Landesinstitut für Erziehung und Unterricht Stuttgart. Seit 2002 Privatdozent für Schulpädagogik an der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Universität Heidelberg im Erziehungswissenschaftlichen Seminar. Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Lehr- und Lernforschung, Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft und allgemeindidaktische Konzeptionen und Theorien. Autor und Herausgeber verschiedener Monographien und Editionen und einschlägiger Artikel aus den Bereichen empirische Lehr- und Lernforschung, Schulpädagogik und Schulentwicklung.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Zum Stand der Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft - Deskriptive Analysen - Multivariate Analysenmethoden und Kausalanalysen einschließlich LISREL-Analysen - Unterrichtsforschung in der Erziehungswissenschaft - Entwicklung der Lernforschung und der Lerntheorien - Erforschung der Lernprozesse von Schülern - Relevanz der Lernforschung in der Schulpädagogik: Schlussfolgerungen für die Allgemeine Didaktik und für die Fachdidaktik in Englisch - Schulpädagogische Konzeptionen.

Produktinformationen

Titel: Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft
Untertitel: Zum Verhältnis von qualitativen und quantitativen Methoden in der Lernforschung an einem Beispiel der Lernstrategienforschung
Autor:
EAN: 9783631517598
ISBN: 978-3-631-51759-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 344g
Größe: H212mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Erziehungskonzeptionen und Praxis"