Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin
Gerald Zschorsch

Hoffnung, Zweifel, Protest, Kritik: Zschorsch unterwegs. "Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin" dokumentiert den extremen Verlau... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 141 Seiten  Weitere Informationen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Hoffnung, Zweifel, Protest, Kritik: Zschorsch unterwegs. "Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin" dokumentiert den extremen Verlauf einer ost-west-deutschen Jugend.
Erzählungen, Aufzeichnungen aus dem Gefängnis, Gedichte und Lieder: eine Stimme, die mit persönlicher Radikalität herausfordert, eingreift, Stellung bezieht. Die Texte stammen aus den Jahren 1970-1978. Prosa und Gedichte bzw. Lieder sind chronologisch angeordnet. Die beiden Bände "Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin" (1977) und "Schattenstadt" (1978) wurden revidiert und zusammengefaßt. Hinzugekommen ist "Die Stunde eines einzigen Tages". Im Anhang ein Vorwort, das Rudi Dutschke 1977 für Zschorschs erstes Buch schrieb.

Autorentext

Gerald Zschorsch, geboren 1951 in Elsterberg im Vogtland, lebt in Frankfurt am Main.



Klappentext

Hoffnung, Zweifel, Protest, Kritik: Zschorsch unterwegs. »Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin« dokumentiert den extremen Verlauf einer ost-west-deutschen Jugend. Erzählungen, Aufzeichnungen aus dem Gefängnis, Gedichte und Lieder: eine Stimme, die mit persönlicher Radikalität herausfordert, eingreift, Stellung bezieht. Die Texte stammen aus den Jahren 1970-1978. Prosa und Gedichte bzw. Lieder sind chronologisch angeordnet. Die beiden Bände »Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin« (1977) und »Schattenstadt« (1978) wurden revidiert und zusammengefaßt. Hinzugekommen ist »Die Stunde eines einzigen Tages«. Im Anhang ein Vorwort, das Rudi Dutschke 1977 für Zschorschs erstes Buch schrieb.



Inhalt

Dutschke, Rudi: Wenn Mütter sterben, müssen Kinder weiterleben - Aber wie?

Produktinformationen

Titel: Glaubt bloß nicht, daß ich traurig bin
Untertitel: Prosa, Lieder, Gedichte
Autor: Gerald Zschorsch
EAN: 9783518110713
ISBN: 978-3-518-11071-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 141
Gewicht: 93g
Größe: H178mm x B108mm x T8mm
Jahr: 2009
Auflage: 2. A.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen