Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zeit und Gott

  • Fester Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The Studies in the History and Culture of the Islamic Orient (STIO) is the series of "Supplements" to the journal Der Is... Weiterlesen
20%
196.00 CHF 156.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

The Studies in the History and Culture of the Islamic Orient (STIO) is the series of "Supplements" to the journal Der Islam . Both are published by the Section for the History and Culture of the Near East in the Asian-African Institute of the University of Hamburg. The Section was established in 1908, before the foundation of the University of Hamburg. Under its first Director, C.H. Becker, it was the first academic centre in Germany in which teaching and research concentrated on the historical and cultural aspects of the Islamic world, and not just on philological issues. Many of Germany's leading authorities in Islamic Studies have studied and/or taught here. The "Supplements" have maintained the same high quality and met the same high demands as the journal Der Islam and have published numerous studies on the history and culture of the Islamic world which have represented milestones in their relevant fields. The "New Series" of Supplements appearing since 2004 carries this tradition forward and provides a platform for publishing studies on the history and culture of the Islamic world from the beginnings of Islam up to the present day.

In der Studie werden Zeitvorstellungen in der vorislamisch-arabischen Dichtung und im Koran behandelt und zu spätantiken Zeitvorstellungen in hellenistischer Dichtung ins Verhältnis gesetzt. Die Analyse zeigt, dass die Zeit in der altarabischen Dichtung genauso wie in der viel früheren griechischen Poesie als unentrinnbare Macht wahrgenommen wird. Der arabische Begriff für unendliche Zeit, dahr , stellt sich als das arabische Pendant des griechischen Begriffs aión dar. Im Koran wird die Macht der Zeit völlig negiert und durch die absolute Macht Gottes ersetzt, die mit Hilfe von hellenistischen Zeitvorstellungen beschrieben wird. Die erzielten Forschungsergebnisse lassen die Existenz eines arabischen Hellenismus vermuten, in dessen Kontext der Islam entstanden ist.

Autorentext

Georges Tamer,The Ohio State University, Columbus, OH, USA.

Produktinformationen

Titel: Zeit und Gott
Untertitel: Hellenistische Zeitvorstellungen in der altarabischen Dichtung und im Koran
Autor:
EAN: 9783110200577
ISBN: 978-3-11-020057-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 565g
Größe: H238mm x B167mm x T22mm
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel