Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographische Energieforschung

  • Fester Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Herausgeber: Frank Schüssler, geboren 1968; 2000 Promotion am Institut für Geographie der Universität Gie&szli... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Der Herausgeber: Frank Schüssler, geboren 1968; 2000 Promotion am Institut für Geographie der Universität Gießen; 1996-2004 Berater in internationalen Projekten mit GIS- und Energiebezug; 2004-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Anthropogeographie am Institut für Geographie an der Universität Gießen; seit 2009 Co-Sprecher des AK Geographische Energieforschung.



Klappentext

Die junge geographische Disziplin «Geographische Energieforschung» befindet sich im Aufwind und findet starkes öffentliches Interesse. In diesem Band werden die Resultate der dritten Jahrestagung des Arbeitskreises «Geographische Energieforschung» der Deutschen Gesellschaft für Geographie vorgelegt. Einige konzeptionelle Beiträge bilden dabei einen Schwerpunkt, darauf aufbauend folgen Artikel zu spezifischen Anwendungsbereichen und Lösungskonzepten. Alle Autoren in diesem Band eint die geographische Perspektive sowie das wissenschaftliche Interesse für das globale Megathema Energie. Gemeinsam repräsentieren die Autoren das große Spektrum der geographischen Energieforschung, innerhalb dessen jeder seine spezifischen fachlichen und regionalen Kompetenzen einbringt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Frank Schüssler: Geographische Energieforschung im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Ökologie und Versorgungssicherheit. Vorwort zum Tagungsband - Wolfgang Brücher: «Energiegeographie» - Vorstellung eines Lehrbuchs über ein vernachlässigtes Forschungsgebiet - Johannes Hamhaber: Humangeographische Zugänge in der geographischen Energieforschung vom euklidischen Raum zu sozial konstruierten Raumbezügen - Günther Weiss: Konflikte um Anlagen zur Energieerzeugung im Licht der Regulationstheorie - Urs Maier: Carbon Lock-in in der Automobilindustrie? Umweltpolitik und Entwicklungspfade - Thomas Brühne: Konzeptionelle Überlegungen zur Integration des Themas erneuerbare Energien in die Geographiedidaktik - Ulrich Dewald: Wechselwirkungen von Politik und Markt: Entwicklung der Photovoltaik in Deutschland - Stephan Braun/Florian Botzenhart/Thomas Hamacher/Patrick Mühlich: Modellierung zukünftiger urbaner Energiebedarfe - Matthias Edel/Daniela Thrän: 14% Ziel der Bundesregierung im Wärmemarkt - Beitrag der Biomasse insbesondere Scheitholzfeuerungen - Martin Bartelt: Modellgestützte Analyse des Energiesystems der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald.

Produktinformationen

Titel: Geographische Energieforschung
Untertitel: Strukturen und Prozesse im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, Ökologie und sozialer Sicherheit
Editor:
EAN: 9783631602799
ISBN: 978-3-631-60279-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Ökologie
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 359g
Größe: H213mm x B151mm x T16mm
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen