Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geographie (Südafrika)

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Kapdoktor, Karoo-Hauptbecken, Sneeuberg, Kalahari, Große Randstufe, Wild Coast, Fynbos, Wi... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Kapdoktor, Karoo-Hauptbecken, Sneeuberg, Kalahari, Große Randstufe, Wild Coast, Fynbos, Wiege der Menschheit, Cape Point, Kraal, Skigebiete im südlichen Afrika, Vredefort-Krater, Soom-Schiefer, Veld, Natal, Tswaing, Kap Agulhas, SANAE-IV-Station, Morokweng-Krater, Sanipass, Howick Falls, Knersvlakte, Namaqualand, Midlands, Panorama Route, Montagu-Pass, Blyde River Canyon, Renosterveld, Wonderboom, Kapprovinz, Aliwal Shoal, Tugela Falls, Bourke s Luck Potholes, Garden Route, Boulder s Beach, ISO 3166-2:ZA, Kalkkop, Danger Point, Sandveld, God s Window, Knysna Heads. Auszug: Das Karoo-Hauptbecken (in älterer Literatur auch Karoo-System) bildet einen bedeutenden Teil des geologischen Aufbaus im südlichen Afrika und besteht hauptsächlich aus Sedimenten. Seine Landschaftsformen sind heute sehr differenziert. Das Karoo-Hauptbecken ist eine sehr große Struktureinheit innerhalb der Karoo-Supergruppe. Das Wort Karoo (ursprünglich kurú) entstammt der Sprache der Khoi Khoi und bedeutet trocken . Derselbe Begriff findet auch auf den Nationalpark und den ihn umgebenden Landschaftsraum Anwendung. Abgeleitet von der südafrikanischen Karoo-Landschaft hat der Begriff Eingang in die Geowissenschaften gefunden. Er bezeichnet Sedimentabfolgen, die zuerst in der südafrikanischen Karoo-Landschaft erforscht worden sind. Eine maßgebliche Rolle spielen im 19. und 20. Jahrhundert dabei Geologen der Rhodes-Universität. Durch spektakuläre Fossilienfunde in der Nähe von Grahamstown wurde weltweite Aufmerksamkeit auf diese Region gelenkt.Im Jahr 1867 veröffentlichte der britische Geologe und Paläontologe Thomas Rupert Jones einen Beitrag mit dem Titel Synopsis of the Karoo Beds, der im Journal der Geological Society of London erschien. Dieser Aufsatz zählt zu den frühesten Überblicksdarstellungen von diesem Gebiet. Das Karoo-Hauptbecken geht in seiner Ausdehnung weit über die Landschaft Karoo hinaus und umfasst im südlichen Afrika eine Fläche von etwa 1,56 Mio. Quadratkilometern. Vorrangig handelt es sich dabei um die Staatsgebiete von Südafrika, Lesotho und Swasiland. Weitere Ausläufer des Systems reichen bis an die Grenze Mosambiks und an den Limpopo-Fluss im Norden Südafrikas. Von Botswana sowie aus dem östlichen bzw. zentralen Namibia greifen einzelne Teile von benachbarten Karoo-Strukturen auf das Gebiet von Südafrika über. Seine maximale Längenausdehnung in Südafrika beträgt 1300 Kilometer, und seine größte Breite erreicht es zwischen Kimberley und East London mit etwa 590 Kilometern. An Landschaftsformen ist das Karoo-Hauptbecken außerordentlich vielfält

Produktinformationen

Titel: Geographie (Südafrika)
Untertitel: Kapdoktor, Karoo-Hauptbecken, Sneeuberg, Kalahari, Große Randstufe, Wild Coast, Fynbos, Wiege der Menschheit, Cape Point, Kraal, Skigebiete im südlichen Afrika, Vredefort-Krater, Soom-Schiefer, Veld, Natal, Tswaing, Kap Agulhas
Editor:
EAN: 9781159012144
ISBN: 978-1-159-01214-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 83g
Größe: H246mm x B187mm x T5mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel