2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinschaftsschule als pädagogische und gesellschaftliche Herausforderung

  • Kartonierter Einband
  • 178 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Gemeinschaftsschule wird hier als Chance gesehen, Schule neu zu gestalten. Die Beiträge dieses Bandes widmen sich den vielfältigen... Weiterlesen
30%
42.50 CHF 29.75
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Gemeinschaftsschule wird hier als Chance gesehen, Schule neu zu gestalten. Die Beiträge dieses Bandes widmen sich den vielfältigen Fragestellungen aus theoretischer und empirischer Perspektive. Der Band bietet somit eine Perspektivenvielfalt für PädagogInnen und WissenschaftlerInnen.

Mit der Einführung von Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg wurde die Hoffnung verbunden, der bis dahin vorherrschenden Mehrgliedrigkeit eine Alternative für mehr Chancengerechtigkeit entgegenzustellen. Gemeinschaftsschule wird hier als Chance gesehen, Schule neu zu gestalten. Die Beiträge dieses Bandes widmen sich den vielfältigen Fragestellungen aus theoretischer und empirischer Perspektive: Die damit verbundenen Erwartungen, wie z.B. die inklusive Schulentwicklung und der konstruktive Umgang mit Vielfalt aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive wird historisch-systematisch reflektiert und in international-vergleichende Kontexte gestellt. Im Rückgriff auf empirische Erkenntnisse werden Potentiale der Kompetenzentwicklung und methodisch-didaktische Perspektiven für professionelles Handeln betrachtet. Der Band bietet somit eine Perspektivenvielfalt für PädagogInnen und WissenschaftlerInnen.

Autorentext
Jacobs, Timo Akademischer Mitarbeiter an der PH Weingarten; Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Intergenerationelles Lernen, Pädagogik und Didaktik der Differenz über die Lebensspanne, Reformpädagogische Schulkonzepte und Schulforschung. Janssen, Markus Akademischer Mitarbeiter an der PH Weingarten; Arbeits und Forschungsschwerpunkte: LehrerInnenbildung und LehrerInnenbildungsforschung, Internationaler Schulsystemvergleich - Schwerpunkt Nordeuropa, Portfolioarbeit in der Hochschullehre. Lang-Wojtasik, Gregor Gregor Lang-Wojtasik ist Professor für Erziehungswissenschaft (Pädagogik der Differenz) an der Pädagogischen Hochschule Weingarten, ZEP-Redaktionsmitglied seit 1998, Arbeitsschwerpunkte: International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft (v.a. Globales Lernen, Schule in der Globalisierung, Interkulturelle Pädagogik, Pädagogik der Differenz), Schulentwicklungsforschung (v.a. Grundbildung und Schultheorie). Müller, Wolfgang Professur für Mediendidaktik an der PH Weingarten; Arbeitsschwerpunkte: Intelligent Assessment, Learning Analytics, Mobile Learning, Game-based Learning und Interactive Storytelling, Human-Computer Interaction, Informationsvisualisierung und Visual Analytics. Oza, Dipti Professorin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft und Psychologie der Maharaja Sayajirao University of Baroda (Indien); Forschungsschwerpunkte: Beratung, Sonderpädagogik, Jugendbildung, Genderpädagogik (Guidance, Counselling, Special Education, Adolescence Education, Gender Education). Schieferdecker, Ralf Akademischer Mitarbeiter im Fach Erziehungswissenschaft an der Universität Paderborn; nach dem Lehramtsstudium und Master-Aufbaustudium Tätigkeit als Akademischer Mitarbeiter an der PH Weingarten (2009-2014); Assistent am Lehrstuhl für Deutschdidaktik an der LMU München (2014-2015); Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Wahrnehmung von Differenz, Inklusion und Intersektionalität; rekonstruktive Forschung (v.a. dokumentarische Methode); Professionsforschung (v.a. Orientierungen von Lehrenden). Schnebel, Beata Beata Schnebel, geb.1957, arbeitet als klassische Homöopathin in eigener Praxis in Hamburg. Seit vielen Jahren bezieht sie die transpersonale Psychotherapie in ihre Arbeit mit ein. Die Ausbildung in transpersonaler Psychologie und Psychotherapie (M.A.) hat sie in einem vierjährigen Studium an dem kalifornischen Institut für Transpersonale Psychologie absolviert und mit dem akademischen Grad eines M.A. abgeschlossen. Sehrer, Armin Akademischer Mitarbeiter an der PH Weingarten; Dozent an der PH Schaffhausen; Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Berufliche Kompetenzentwicklung, Übergang Schule - Beruf, Schulleitungsforschung, Unterrichtsentwicklung. Traub, Stefanie War Mitarbeiterin an der PH Weingarten; derzeit Tätigkeit als Realschullehrerin; Promotion zur Frage der Sichtstruktur offenen Unterrichts. Urabe, Masashi Dr. Masashi Urabe is an associate professor of the Institute for Comparative and International Education at the Faculty of International Studies at Hiroshima City University in Japan. His dissertation is focusing on a historical development of the school report in Germany. He is also interested in education for sustainable development and peace education.

Zusammenfassung
In 13 Beiträgen werden Zielsetzungen, Konzepte, Entwicklungsaufgaben und Erfahrungen grundlegend, kritisch und weiterführend erörtert. - Jörg Schlömerkemper in: Pädagogik, 1/2017

Produktinformationen

Titel: Gemeinschaftsschule als pädagogische und gesellschaftliche Herausforderung
Editor:
EAN: 9783830932529
ISBN: 978-3-8309-3252-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Waxmann Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 178
Gewicht: 360g
Größe: H241mm x B172mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.08.2016
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel