Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Matthias Claudius als Literaturkritiker

  • Fester Einband
  • 294 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin befasst sich mit dem literaturkritischen Werk von Matthias Claudius im Rahmen des Rezensionswesens im 18. Jahrhundert.... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Autorin befasst sich mit dem literaturkritischen Werk von Matthias Claudius im Rahmen des Rezensionswesens im 18. Jahrhundert. Sie untersucht die besondere Form der Poetisierung, die die Rezensionen erfahren und erörtert Claudius' Position innerhalb der literarhistorischen, theologischen und philosophischen Diskurse seiner Zeit.

Autorentext

Geeske Göhler-Marks studierte, als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes, an der Universität Bremen, der Universität für angewandte Kunst Wien und der Universität Wien die Fächer Deutsche Literatur und Kunst. Sie unterrichtet die Fächer Deutsch und Kunst und ist als Koordinatorin der Begabungsförderung tätig. Ihre wissenschaftlichen Interessen gelten der Literatur des 18. bis 20. Jahrhunderts sowie der Literaturdidaktik.



Zusammenfassung
quot;[Die Studie] leistet aber wertvolle Forschungsarbeit und bietet eine eminent wichtige Kategorisierung und Analyse des literaturkritischen Schaffens von Matthias Claudius. Sie ist deswegen besonders für alle, die sich mit der Literaturkritik des 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts befassen wollen, unverzichtbar." (Stephan Lesker, Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 27/2018)

Inhalt

Matthias Claudius als Journalist und Autor - Das Rezensionswesen im 18. Jahrhundert - Rezensionen von theologischen Schriften - Das Wesen des Menschen als zentrales philosophisches Problem - Rezensionen zeitgenössischer Dichtung - Goethes «Die Leiden des jungen Werthers» - Die Schule Wielands - Die Rezensionen der Schriften Klopstocks - Claudius als Rezensent englischer Literatur - Rezensionen von Zeitschriften

Produktinformationen

Titel: Matthias Claudius als Literaturkritiker
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631728949
ISBN: 978-3-631-72894-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 294
Gewicht: 496g
Größe: H218mm x B157mm x T24mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel