Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ökologisches Grundeinkommen. Elegant und zielsicher?
Geert Naber

Diskussionsbeitrag / Streitschrift aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, , Sprache: Deutsch, Abstract: ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 24 Seiten  Weitere Informationen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Diskussionsbeitrag / Streitschrift aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das ökologische Grundeinkommen will einen "eleganten und zielsicheren" Weg aus den ökologischen und sozialen Krisen des Wachstumskapitalismus weisen. Aber genügt es diesem Anspruch? Zweifel sind angebracht. Typisch für etliche Beiträge zur "Postwachstumsökonomie" ist eine oberflächliche Analyse von Kapitalismus, Geld und Zins. Damit einher geht eine Verklärung kleinräumiger Marktwirtschaften. Charakteristisch für viele wachstumskritische Stimmen ist auch ein Gesellschafts- und Politikverständnis, das wenig mit einem emanzipatorischen Denken gemein hat. So finden sich im Standardwerk der Postwachstumsökonomie - Niko Paechs "Befreiung vom Überfluss" - eine Reihe von Passagen, die vor konservativer Kulturkritik nur so strotzen und in überheblicher Manier gegen den angeblich verwöhnenden Wohlfahrtsstaat wettern. Noch weiter geht Helge Peukert. Um eine Postwachstumsökonomie auf den Weg zu bringen, will der eifrig publizierende und vortragende Wirtschaftsprofessor eine autokratische "Ökoelite". Sie habe, so Peukert in einem Interview mit der taz vom 23.9.2014, der "orientierungslosen Mehrheit klarzumachen, wo es langgehen muss". Der Wachstumskritiker Ulrich Schachtschneider, ebenso wie Niko Paech in Oldenburg beheimatet, schlägt einen anderen Ton an. Seine Veröffentlichungen zur Postwachstumsökonomie sind offenkundig dazu gedacht, linke Debatten zu umwelt- und sozialpolitischen Themen anzuregen. Den elitären Jargon, den Paech und Peukert pflegen, macht sich Schachtschneider nicht zu Eigen. Deshalb dürfte sich eine Lektüre seiner Überlegungen zum "ökologischen Grundeinkommen" (ÖGE) lohnen.

Produktinformationen

Titel: Ökologisches Grundeinkommen. Elegant und zielsicher?
Autor: Geert Naber
EAN: 9783668147287
ISBN: 978-3-668-14728-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 54g
Größe: H211mm x B149mm x T6mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen