Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

«An die Grenzen des Wirklichen und Möglichen ...»

  • Kartonierter Einband
  • 634 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit ist einem der phantasievollsten und sprachgewaltigsten Prosawerke der Zeit zwischen den Weltkriegen gewidm... Weiterlesen
20%
112.00 CHF 89.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die vorliegende Arbeit ist einem der phantasievollsten und sprachgewaltigsten Prosawerke der Zeit zwischen den Weltkriegen gewidmet. Die Autorin versucht darin eine detaillierte strukturanalytische Erschliessung dieses weithin unbekannt gebliebenen Romans des Spätexpressionismus, der wie kaum ein anderes Werk Döblins vom Charakterzug des Experimentellen geprägt ist. Gemeinsames Ziel der einzelnen Interpretationsbeiträge zur Textgenese, Erzählform und Bildlichkeit ist es, durch die Ermittlung der makro- und mikrostrukturellen Kompositionsprinzipien die immanente Romanpoetik zu erhellen und so die geistige Spannweite des epischen Weltentwurfs zu ermessen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: 1.Teil: Rezeptionsgeschichte - 2.Teil: Entstehungsgeschichte - 3.Teil: Erzählstruktur, Zeit- und Raumstruktur - 4.Teil: Bildstruktur (Politische Metaphorik, bildliche Menschendarstellung, Natur und Technik in bildlicher Gestaltung).

Produktinformationen

Titel: «An die Grenzen des Wirklichen und Möglichen ...»
Untertitel: Studien zu Alfred Döblins Roman «Berge Meere und Giganten»
Autor:
EAN: 9783631406519
ISBN: 978-3-631-40651-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 634
Gewicht: 791g
Größe: H208mm x B151mm x T33mm
Jahr: 1988

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen