Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Populärliteratur als kulturelles Gedächtnis

  • Fester Einband
  • 382 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie wirbt um eine neues Verständnis von Populärliteratur, indem sie aufzeigt, wie 'romances' in einen gesellschaftlichen Pr... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Studie wirbt um eine neues Verständnis von Populärliteratur, indem sie aufzeigt, wie 'romances' in einen gesellschaftlichen Prozess der Reproduktion kultureller Standardisierungen und des Erinnerns an historischen Erfahrungen und Ereignisse eingebunden sind. Der Vergleich britischer und nordamerikanischer 'romances' zeigt, wie nationalkulturelle Details das Erzählschema mit Leben erfüllen und auf genrespezifische Weise an Geschehnisse der nationalen Vergangenheit wie den Vietnamkrieg oder die britischen Kolonialkriege erinnert wird.

Klappentext

Die Studie wirbt um ein neues Verständnis von Populärliteratur, indem sie aufzeigt, wie ¨romances¨ in einen gesellschaftlichen Prozess der Reproduktion kultureller Standardisierungen und des Erinnerns an historische Erfahrungen und Ereignisse eingebunden sind. Da der Erfolg der Serienliebesromane seit den 1970er Jahren mit der Internationalisierung des Buchmarktes einhergeht, erhebt sich die Frage, ob und wie ein standardisiertes und weltweit vermarktetes Genre als nationalkulturelles Gedächtnis fungieren kann. Der Vergleich britischer und nordamerikanischer ¨romances¨ zeigt, wie nationalkulturelle Details das Erzählschema mit Leben erfüllen und wie auf genrespezifische Weise an Geschehnisse der nationalen Vergangenheit wie den Vietnamkrieg oder die britische Kolonialkriege erinnert wird.

Produktinformationen

Titel: Populärliteratur als kulturelles Gedächtnis
Untertitel: Eine vergleichende Studie zu zeitgenössischen britischen und amerikanischen popular romances der Verlagsgruppe Harlequin Mills and Boon
Autor:
EAN: 9783825313678
ISBN: 978-3-8253-1367-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 382
Gewicht: 537g
Größe: H217mm x B144mm x T25mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen