Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elektrochemie

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
gungen gelten selbstversUindlich auch fur die Herstellung von pulver formigen Metallen. Bei allen diesen elektrochemischen Verfahr... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

gungen gelten selbstversUindlich auch fur die Herstellung von pulver formigen Metallen. Bei allen diesen elektrochemischen Verfahren mussen die Strom und Energieausbeuten moglichst hoch sein; urn auch die Investitions und Amortisationskosten zu senken, Hisst man die Zellen mit moglichst hohen Stromdichten arbeiten, wobei allerdings die Eigenheiten des Verfahrens sowie des Endprodukts berucksichtigt werden mussen. Die Anwendung einer hohen Stromdichte erhoht die Produktionskapazitat der Anlage, die daher kleiner gehalten werden kann, und senkt so mit das zur Beschaffung des Anlagenmaterials notige Ausgangskapital; die Herstellungskosten werden also niedriger. Eine Erhohung der Stromdichte wird jedoch stets von einem Absinken der Energieausbeute und in man chen Fallen von einer Veranderung des Endprodukts begleitet; diese verschiedenen Faktoren mussen daher aufeinander abgestimmt werden. In der Galvanotechnik dagegen, im besonderen bei der Elektro plattierung, nimmt der Faktor der Herstellungskosten eher den zweiten Platz nach der Qualitat des Endprodukts ein. Man lasst also niedrigere Energie-und Stromausbeuten zu, urn Endprodukte mit den gewunschten Eigenschaften zu erhalten. Urn die Herstellungskosten noch weiter zu senken, versucht man die Energieausbeuten zu erhohen, indem man den ohmschen Widerstand der Zelle ulld die Uberspannungen an den Elek troden (die in der Industriepraxis oft einfach als zusatzlich zu uber windende ohmsche Widerstande angesehen werden) auf ein Minimum reduziert.

Klappentext

gungen gelten selbstversUindlich auch fur die Herstellung von pulver­ formigen Metallen. Bei allen diesen elektrochemischen Verfahren mussen die Strom­ und Energieausbeuten moglichst hoch sein; urn auch die Investitions­ und Amortisationskosten zu senken, Hisst man die Zellen mit moglichst hohen Stromdichten arbeiten, wobei allerdings die Eigenheiten des Verfahrens sowie des Endprodukts berucksichtigt werden mussen. Die Anwendung einer hohen Stromdichte erhoht die Produktionskapazitat der Anlage, die daher kleiner gehalten werden kann, und senkt so mit das zur Beschaffung des Anlagenmaterials notige Ausgangskapital; die Herstellungskosten werden also niedriger. Eine Erhohung der Stromdichte wird jedoch stets von einem Absinken der Energieausbeute und in man­ chen Fallen von einer Veranderung des Endprodukts begleitet; diese verschiedenen Faktoren mussen daher aufeinander abgestimmt werden. In der Galvanotechnik dagegen, im besonderen bei der Elektro­ plattierung, nimmt der Faktor der Herstellungskosten eher den zweiten Platz nach der Qualitat des Endprodukts ein. Man lasst also niedrigere Energie-und Stromausbeuten zu, urn Endprodukte mit den gewunschten Eigenschaften zu erhalten. Urn die Herstellungskosten noch weiter zu senken, versucht man die Energieausbeuten zu erhohen, indem man den ohmschen Widerstand der Zelle ulld die Uberspannungen an den Elek­ troden (die in der Industriepraxis oft einfach als zusatzlich zu uber­ windende ohmsche Widerstande angesehen werden) auf ein Minimum reduziert.

Produktinformationen

Titel: Elektrochemie
Untertitel: Grundlagen und Anwendungen
Autor:
EAN: 9783034853675
ISBN: 978-3-0348-5367-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Birkhäuser Basel
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 514g
Größe: H244mm x B169mm x T20mm
Jahr: 2014
Auflage: 2. Aufl. 1983. Softcover reprint of the original 2

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel