Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fuzzy Boundaries

  • Kartonierter Einband
  • 182 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem interdisziplinär angelegten, mehrsprachigen Sammelband untersuchen Prof. Dr. Marcus Callies, Dr. Öcal Cetin, Dr. Stephan... Weiterlesen
20%
28.30 CHF 22.65
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In diesem interdisziplinär angelegten, mehrsprachigen Sammelband untersuchen Prof. Dr. Marcus Callies, Dr. Öcal Cetin, Dr. Stephan-Alexander Ditze, Priv.-Doz. Dr. Sonja Kerth, Dr. Wojciech Osinski, Dr. Detlev Quintern, Dr. Stefan Schallenberger und Dr. Uwe Spörl permeable Grenzen bzw. mehrdeutige Grenzmarkierungen, die sich eindeutigen Definitionen entziehen und zugleich, vermeintlich paradoxerweise, oftmals als notwendig erscheinen. Das Konzept der fuzzy boundaries beschreibt sowohl die grundsätzlich eher verschwommenen, unklaren, unscharfen Grenzen zwischen ausgewählten Termini im Kontext einer Fachdisziplin als auch die Grenzüberschreitungen zwischen verschiedenen wissenschaftlichen Themenbereichen; schon ein kurzer Blick auf die hypertextuellen Internetverweise zu dieser Materie offenbart die enorme Belastbarkeit und nachhaltige Viabilität des Begriffs.

Produktinformationen

Titel: Fuzzy Boundaries
Untertitel: Grenzüberschreitungen, Grenzerfahrungen und Interdependenzphänomene im interdisziplinären Fokus
Editor:
EAN: 9783868216097
Format: Kartonierter Einband
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 182
Gewicht: 401g
Größe: H13mm x B210mm x T150mm
Veröffentlichung: 04.12.2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel