Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Funktionalität und Legitimität des Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts

  • Kartonierter Einband
  • 568 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch analysiert in elf Beiträgen den Entwurf für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht. Es behandelt neben Fragen zum Anwendu... Weiterlesen
20%
159.00 CHF 127.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch analysiert in elf Beiträgen den Entwurf für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht. Es behandelt neben Fragen zum Anwendungsbereich und zu Lücken eines Einheitsrechts Neuerungen im materiellen Kaufrecht sowie die Entstehungsgeschichte, die Legitimität und die Zukunftsperspektiven des Entwurfs.

Autorentext
Absolvent der Amerikanistik, Politikwissenschaften und Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Tätigkeiten in der Kanadischen Botschaft Berlin, dem Deutschen Bundestag und dem
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Zur Zeit Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag.

Klappentext

Das Buch analysiert in elf Beiträgen den Entwurf für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht. In rechtspolitischer, rechtstheoretischer und dogmatischer Perspektive werden folgenden Aspekte behandelt: Input- und Output-Legitimität des Entwurfs angesichts seiner Entstehungsgeschichte, Notwendigkeit und Legitimation einer EU-Kaufrechtskodifikation für den grenzüberschreitenden Handel, Artikel 114 AEUV als Rechtsgrundlage, Entwicklungsdynamik eines optionalen Instruments und seiner Alternativen, Kosten und Nutzen für Verbraucher und Unternehmer, EU-Privatrechtsvereinheitlichung oder Koordination durch Soft Law, Maßnahmen zur Förderung des Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts unter Nutzung der Erfahrungen beim UN-Kaufrecht, Rücknahme von Angeboten, vorvertragliche Informationspflichten bei Verträgen mit Verbrauchern, Anwendungsvoraussetzungen und Vorschriften zur Rechtswahl. Damit ist das Buch auch ein Beitrag zum Diskurs über das Verhältnis der Logik des Privatrechts und der Logik des europäischen Integrationsprozesses. Mit Beiträgen von: Florian Möslein, Norbert Reich,Christoph U. Schmid, Tobias Pinkel, Olaf Meyer, Bernd Seifert, Anna-Carina Hilscher, Björn Hoops, Jens Richter und Daniela Schmidt

Produktinformationen

Titel: Funktionalität und Legitimität des Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts
Editor:
EAN: 9783848719228
ISBN: 978-3-8487-1922-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 568
Gewicht: 830g
Größe: H226mm x B154mm x T35mm
Veröffentlichung: 21.11.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen