Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fuchs oder Igel? - Fall und System in Recht und Wissenschaft

  • Kartonierter Einband
  • 121 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am 20. September 2013 fand zu Ehren des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Günter Hager an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ein ... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Am 20. September 2013 fand zu Ehren des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Günter Hager an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ein Symposium unter dem Titel Fuchs oder Igel? Fall und System in Recht und Wissenschaft statt. In Anlehnung an das Versfragment des Dichters Archilochos, Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß ein großes Ding. , ging die Veranstaltung der Frage nach, in welchem Verhältnis das Falldenken gleichsam verkörpert durch den Fuchs und das Systemdenken gleichsam verkörpert durch den Igel in Recht und Wissenschaft stehen. Dieser Band dokumentiert die auf dem Symposium gehaltenen Referate, die sich dem Thema anhand ausgewählter Facetten näherten, sowie die Diskussionen zu den Beiträgen. Mit Beiträgen von:Hans-Joachim Behrendt, Alexander Bruns, Detlef Liebs, Felix Maultzsch, Roland Mertelsmann, Erich Schanze, Eberhard Schockenhoff

Autorentext
Dr. Felix Maultzsch, LL.M. (NYU) ist Akademischer Rat am Institut für Ausländisches und Internationales Privatrecht (Abt. I) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seine Publikationen umfassen u.a. Beiträge zum Recht der Leistungsstörungen sowie zum Kaufrecht.

Klappentext

Am 20. September 2013 fand zu Ehren des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Günter Hager an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ein Symposium unter dem Titel "Fuchs oder Igel? - Fall und System in Recht und Wissenschaft" statt. In Anlehnung an das Versfragment des Dichters Archilochos, "Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß ein großes Ding.", ging die Veranstaltung der Frage nach, in welchem Verhältnis das Falldenken - gleichsam verkörpert durch den Fuchs - und das Systemdenken - gleichsam verkörpert durch den Igel - in Recht und Wissenschaft stehen. Dieser Band dokumentiert die auf dem Symposium gehaltenen Referate, die sich dem Thema anhand ausgewählter Facetten näherten, sowie die Diskussionen zu den Beiträgen. Mit Beiträgen von:Hans-Joachim Behrendt, Alexander Bruns, Detlef Liebs, Felix Maultzsch, Roland Mertelsmann, Erich Schanze, Eberhard Schockenhoff

Produktinformationen

Titel: Fuchs oder Igel? - Fall und System in Recht und Wissenschaft
Untertitel: Symposium zum 70. Geburtstag von Günter Hager
Editor:
EAN: 9783161526398
ISBN: 978-3-16-152639-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 121
Gewicht: 210g
Größe: H233mm x B157mm x T10mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen