Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schule am Ausgang des 20. Jahrhunderts

  • Paperback
  • 294 Seiten
Namhafte Erziehungswissenschaftler/-innen und Schulentwickler/-innen analysieren die gegenwärtige Situation des Schulsystems und e... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Die Auslieferung kann sich um einige Tage verzögern.

Beschreibung

Namhafte Erziehungswissenschaftler/-innen und Schulentwickler/-innen analysieren die gegenwärtige Situation des Schulsystems und entwerfen Zukunftsperspektive. Dabei erweisen sich sowohl "alte" als auch "neue" Themen als höchst relevant: Schule und soziale Ungleichheit, Schule und Modernität, Schule und Steuerung, Schule und Lehrerarbeit. Das Buch behandelt somit genau die Probleme, die die künftigen Diskussionen zur Schulentwicklung beherrschen werden. Am Ausgang des 20. Jahrhunderts befindet sich nicht nur das Schulsystem, sondern auch das schultheoretische Denken in einem Umbruch. Der Glaube an mehr Gerechtigkeit durch mehr Schule ist verflogen, die staatliche Regulierung des Bildungssystems ist in eine Legitimationskrise geraten, die Finanznot ist allerorts bemerkbar. In dieser Situation verweisen Begriffe wie "Autonomie", "Deregulierung" oder gar "Marktorientierung" auf neue Lösungsperspektiven. Ob die damit verbundenen Verheißungen aber auch tatsächlich eintreten, oder ob sich nicht vielmehr eine Vielzahl unerwünschter Nebenfolgen (z.B. Verschärfung der sozialen Ungleichheit) einstellen werden, ist gegenwärtig völlig offen. Den sechzigsten Geburtstag von Hans-Günter Rolff, der die bundesdeutsche Schulentwicklung seit Ende der 70er Jahre kritisch begleitet und immer wieder impulsgebend beeinflusst hat, nehmen namhafte Erziehungswissenschaftler/-innen und Schulentwickler/-innen zum Anlass, die gegenwärtige Situation des Schulsystems zu analysieren und Zukunftsperspektiven zu entwerfen. Dabei erweisen sich sowohl "alte" als auch "neue" Themen als höchst relevant: Schule und soziale Ungleichheit / Schule und Modernität / Schule und Steuerung / Schule und Lehrerarbeit. Das Buch behandelt somit genau die Probleme, die die künftigen Diskussionen zur Schulentwicklung beherrschen werden.

Produktinformationen

Titel: Schule am Ausgang des 20. Jahrhunderts
Untertitel: Gesellschaftliche Ungleichheit, Modernisierung und Steuerungsprobleme im Prozess der Schulentwicklung. Festschrift für Hans-Günter Rolff zum 60. Geburtstag
Editor:
Autor:
EAN: 9783779910671
ISBN: 978-3-7799-1067-1
Format: Paperback
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Bildungswesen
Anzahl Seiten: 294
Gewicht: 441g
Größe: H233mm x B151mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.11.1999
Jahr: 1999
Auflage: 1. Aufl. 11.11.1999
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen