Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Räuber

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
'Die Räuber' von Friedrich Schiller: Der Klassiker mit humorvollem Comic zur Vorentlastung und klassischem Originaltext ... Weiterlesen
20%
11.50 CHF 9.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

'Die Räuber' von Friedrich Schiller: Der Klassiker mit humorvollem Comic zur Vorentlastung und klassischem Originaltext mit Annotationen. Außerdem enthalten ist ein Anhang zu Leben und Werk von Friedrich Schiller.

"Die Räuber" von Friedrich Schiller: Der Klassiker mit humorvollem Comic zur Vorentlastung und klassischem Originaltext mit Annotationen. Außerdem enthalten ist ein Anhang zu Leben und Werk von Friedrich Schiller.

Autorentext

Friedrich Schiller wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar in Württemberg geboren und starb am 9. Mai 1805 in Weimar. Er war ein deutscher Dichter, Philosoph und Historiker. Johann Christoph Friedrich von Schiller, 1802 geadelt, wuchs mit fünf Schwestern als einziger Sohn eines Militärarztes und einer Bäckerstochter in Gmünd und Ludwigsburg auf. Er lebte in einfachen Verhältnissen und besuchte die Dorf- und Lateinschule, bevor er 1773 an der Karlsschule in Stuttgart erst Rechtswissenschaften und ab 1776 Medizin studierte. Sein erstes Theaterstück "Die Räuber" wurde 1782 uraufgeführt und war sofort ein voller Erfolg. Mit dem Landesherrn Herzog Karl Eugen entstand jedoch ein solch schwerer Konflikt aus dem Stück, dass Schiller von Württemberg nach Thüringen floh, bis er sich 1787 in Weimar niederließ. 1790 heiratete er Charlotte von Lengenfeld, mit der er zwei Töchter und zwei Söhne bekam. Im Jahr 1794 begann Schillers Freundschaft und Zusammenarbeit mit dem zehn Jahre älteren Goethe, die heute als "Weimarer Klassik" bezeichnet wird. Bekannt wurde Schiller auch durch seine weiteren Dramen und Balladen wie zum Beispiel "Kabale und Liebe", "Don Karlos", "Wilhelm Tell" oder "Die Glocke". In der 9. Sinfonie Beethovens wurde seine "Ode an die Freude" im letzten Satz vertont. 1805 verstarb Friedrich Schiller im Alter von 45 Jahren an den Folgen einer nie ganz auskurierten Lungenentzündung.

Produktinformationen

Titel: Die Räuber
Untertitel: Originaltext mit Comic und Annotationen
Autor:
EAN: 9783126667807
ISBN: 978-3-12-666780-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klett Sprachen GmbH
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 324g
Größe: H209mm x B139mm x T14mm
Veröffentlichung: 25.07.2015
Jahr: 2015
Land: DE