Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fülle des Lauts

  • Fester Einband
  • 487 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit dem Beginn der Moderne im späten 18. Jahrhundert gibt es in der deutschsprachigen Lyrik Bestrebungen, die 'multimediale ... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Seit dem Beginn der Moderne im späten 18. Jahrhundert gibt es in der deutschsprachigen Lyrik Bestrebungen, die 'multimediale Ganzheit', die die Lyrik in der Vormoderne vielfach gebildet hatte, unter den Bedingungen der modernen Schriftkultur wiederzugewinnen. Lyrik wird im Rahmen des neuen Formats der Dichterlesung aufgeführt und, im Umkreis der Romantik, dezidiert musikalisiert. Dieses Projekt der Re-Performativierung und Re-Musikalisierung der Lyrik wurde seit den 1960er Jahren aktualisiert und hat gegenwärtig einen Höhepunkt erreicht. Dabei spielen die neuen medialen Möglichkeiten durch Tonträger, und Film eine zentrale Rolle. Die Arbeit stellt diese Entwicklung dar und bietet neue methodologische Wege zur Interpretation performativer Lyrik, die vor allem anhand des Werks Ernst Jandls erprobt werden.

Autorentext

Frieder von Ammon ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Leipzig.



Inhalt

Einleitung.- Prolog.- I. Das Gedicht muss gehört und gesehen werden: Performative Lyrik von Jandl und anderen.- 1. Poesie der Präsenz: Gattungspoetik.- 2. "Wol vierzig jâr hab ich gesungen unde mê": Poetische Praxis.- 3. Fülle des Lauts: Jandls performative Lyrik in ihren Kontexten.- II. Poesie auf dem Weg zur Musik: Musikalische Lyrik von Jandl und anderen.- 1. Fast eine Ersatzhandlung: Jandls Jazz-Lyrik.- 2. Im Zwiegespräch mit den Instrumenten: Lyrik und Jazz von Jandl und anderen.- Epilog.- Literatur- und Medienverzeichnis.- Anhang.-

Produktinformationen

Titel: Fülle des Lauts
Untertitel: Aufführung und Musik in der deutschsprachigen Lyrik seit 1945: Das Werk Ernst Jandls in seinen Kontexten
Autor:
EAN: 9783476045966
ISBN: 978-3-476-04596-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metzler Verlag, J.B.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 487
Gewicht: 876g
Größe: H241mm x B156mm x T35mm
Veröffentlichung: 06.08.2018
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl.