Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Video On Demand (VoD) - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund Wartungsarbeiten ist der Streaming Dienst des Video-on-Demand-Angebots zur Zeit nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Öffentlichkeit von Unten

  • Kartonierter Einband
  • 310 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Friedemann Affolderbach vertritt die These, dass Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit als wechselseitig aufeinander bezogenes Ve... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Friedemann Affolderbach vertritt die These, dass Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit als wechselseitig aufeinander bezogenes Verhältnis zu interpretieren sind. Entsprechend ist Öffentlichkeit als Deutungszusammenhang sowie Praxis umkämpft und bildet das Spannungsfeld sozialer Bewegungen zur Gewinnung von öffentlichen Erfahrungsräumen. Gegenöffentlichkeit im Sinne einer Demokratie als Lebensform kennzeichnet dabei die Möglichkeiten zur Erweiterung von Erfahrungs- und Experimentierräumen. Ihre Bedeutung besteht darin, Räume für Erfahrungen von Selbstverfügung herauszubilden und erweiterte Handlungsmöglichkeiten in praktische Weltverfügung umzusetzen. Gesellschaftliche Veränderung wird an dieser Stelle als eine öffentliche erfahrbar. Die Herausbildung einer Gegenöffentlichkeit selbst wird als Praxis von Bildung interpretiert und am exemplarischen Beispiel untersucht.

Autorentext
Friedemann Affolderbach vertritt eine Professur für sozialräumliche Grundlagen Sozialer Arbeit am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain.

Inhalt
Demokratietheorie.- Demokratie als Lebensform.- Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit.- Zivilgesellschaft und Hegemonie.- Alltagsverstand und Urteilskraft.- Politische Handlungsfähigkeit und Bildung.- Sich selbst als Gegenöffentlichkeit organisieren.

Produktinformationen

Titel: Öffentlichkeit von Unten
Untertitel: Demokratie, Öffentlichkeit und Politische Bildung
Autor:
EAN: 9783658275242
ISBN: 978-3-658-27524-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 310
Gewicht: 419g
Größe: H211mm x B149mm x T25mm
Jahr: 2019
Auflage: 1. Aufl. 2020