Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

»Friede den Hütten! Krieg den Pallästen!«

  • Fester Einband
  • 247 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unter den Texten Georg Büchners hat allein die Flugschrift 'Der Hessische Landbote' von 1834 nicht an der Wissenschaftsk... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Unter den Texten Georg Büchners hat allein die Flugschrift 'Der Hessische Landbote' von 1834 nicht an der Wissenschaftskonjunktur partizipiert, die dem früh verstorbenen Revolutionär, Schriftsteller und Naturwissenschaftler in den letzten Jahren zuteil geworden ist. Das mag unter anderem daran liegen, dass es sich bei dem Text um ein brisantes Dokument politischer Agitation handelt, dessen Gehalt Büchner als einen radikalen Revolutionär ausweist. Der Band bietet neue Perspektiven auf den 'Hessischen Landboten' und zeigt bisher wenig beachtete Kontexte auf. Das Spektrum reicht von neuen Quellenfunden über publizistische Kontexte, rechtshistorische und -philosophische Hintergründe, Aspekte der politischen Philosophie, Theologie und Naturtheorie bis hin zu Formen der zeitgenössischen und gegenwärtigen Rezeption.

Klappentext

Unter den Texten Georg Büchners hat allein die Flugschrift >Der Hessische Landbote< von 1834 nicht an der Wissenschaftskonjunktur partizipiert, die dem früh verstorbenen Revolutionär, Schriftsteller und Naturwissenschaftler in den letzten Jahren zuteil geworden ist. Das mag unter anderem daran liegen, dass es sich bei dem Text um ein brisantes Dokument politischer Agitation handelt, dessen Gehalt Büchner als einen radikalen Revolutionär ausweist. Der Band bietet neue Perspektiven auf den >Hessischen Landboten< und zeigt bisher wenig beachtete Kontexte auf. Das Spektrum reicht von neuen Quellenfunden über publizistische Kontexte, rechtshistorische und -philosophische Hintergründe, Aspekte der politischen Philosophie, Theologie und Naturtheorie bis hin zu Formen der zeitgenössischen und gegenwärtigen Rezeption.



Zusammenfassung
Unter den Texten Georg Büchners hat allein die Flugschrift Der Hessische Landbote von 1834 nicht an der Wissenschaftskonjunktur partizipiert, die dem früh verstorbenen Revolutionär, Schriftsteller und Naturwissenschaftler in den letzten Jahren zuteil geworden ist. Das mag unter anderem daran liegen, dass es sich bei dem Text um ein brisantes Dokument politischer Agitation handelt, dessen Gehalt Büchner als einen radikalen Revolutionär ausweist. Der Band bietet neue Perspektiven auf den Hessischen Landboten und zeigt bisher wenig beachtete Kontexte auf. Das Spektrum reicht von neuen Quellenfunden über publizistische Kontexte, rechtshistorische und -philosophische Hintergründe, Aspekte der politischen Philosophie, Theologie und Naturtheorie bis hin zu Formen der zeitgenössischen und gegenwärtigen Rezeption.

Produktinformationen

Titel: »Friede den Hütten! Krieg den Pallästen!«
Untertitel: Der Hessische Landbote in interdisziplinärer Perspektive
Editor:
EAN: 9783825364564
ISBN: 978-3-8253-6456-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 247
Gewicht: 493g
Größe: H244mm x B161mm x T20mm
Veröffentlichung: 14.10.2016
Jahr: 2016
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beihefte zum Euphorion"