Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Strategie

  • Fester Einband
  • 422 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Bestseller - komplett überarbeitetNur mit der richtigen Strategie lassen sich heute die Entscheidungen treffen, die morgen den... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Bestseller - komplett überarbeitet

Nur mit der richtigen Strategie lassen sich heute die Entscheidungen treffen, die morgen den verteidigungsfähigen Marktanteil sichern und ein Unternehmen vor dem Untergang bewahren. Denn genau auf dieses künftige Bestehen am Markt zielt die richtige Strategie - nicht auf Gewinnmaximierung. In seinem komplett überarbeiteten Bestseller entwirft Fredmund Malik ein Navigationssystem, mit dem Führungskräfte die richtige Strategie für ihr Unternehmen entwickeln. "Originelle und provozierende Ansichten" manager magazin "Ein mächtiges Werk" Impulse "Fredmund Malik ist einer der erfolgreichsten Managementberater." Handelsblatt

Autorentext
Fredmund Malik ist ein vielfach ausgezeichneter Autor von Bestsellern, darunter der Klassiker "Führen Leisten Leben", der zu den 100 besten Managementbüchern aller Zeiten gehört. Zu seinen Auszeichnungen zählen das Ehrenkreuz der Republik Österreich für Wissenschaft und Kunst (2009), der Heinz-von-Foerster-Preis für Organisationskybernetik der Deutschen Gesellschaft für Kybernetik (2010) und jüngst der Life Achievement Award der Weiterbildung (2018) für seine Verdienste in der Management-Lehre.

Leseprobe
Vorwort Dieses Buch enthält meine strategischen Lösungen für die REvolutionen der Neuen Welt, die zwar bereits in vollem Gange sind, aber noch immer viel zu wenig erkannt werden. Daher sind die bisherigen Maßnahmen weitgehend unwirksam, ja zum Teil sogar gesellschaftszerstörend. Was ich die Neue Welt nenne, entsteht als Folge einer der größten globalen Umwandlungen von Wirtschaft und Gesellschaft, die ich als "Die Große Transformation21" bezeichne. Die neuen Herausforderungen In dieser Transformation steckt die Gefahr einer sozialen Kernschmelze, gleichzeitig aber auch die Chance eines neuen Wirtschaftswunders für eine bessere und humane Gesellschaftsordnung mit verlässlich funktionierenden Organisationen. Welchen Weg die Entwicklung nimmt, hängt unter anderem von den Lösungen, Methoden und Instrumenten ab, die den Führungseliten weltweit zur Verfügung stehen, um diese Herausforderungen zu meistern. Es hängt davon ab, welche der Lösungen sie als solche zu erkennen vermögen, und für welche sie sich entscheiden. Herkömmliche Mittel werden für das Meistern der Komplexität dieser Transformation keinesfalls genügen, denn gerade diese haben die heutige Weltkrisenlage maßgeblich herbeigeführt. Ein wirksamer Antrieb für die transformierenden Kräfte geht von den strategischen Lösungen selbst aus, die ich hier vorlege. Sie tragen dazu bei, dass sich die Revolutionen rasch, aber - im Gegensatz zu früheren Revolutionen - gewaltfrei und als innovativer Aufbruch vollziehen. Sie befreien sowohl von längst überholten Management- und Organisationsformen als auch von grotesken Beschränkungen der heutigen sozialen und politischen Problemlösungsprozesse. Mein "Manifest für Corporate REvolution" steht bereits seit 2008 in Unternehmenspolitik und Corporate Governance, dem zweiten Band meiner Reihe "Management: Komplexität meistern". Viele der dort und schon früher aufgezeigten Entwicklungen sind inzwischen eingetreten, darunter der beginnende Kollaps des Finanzsystems. Andere tiefgreifende Veränderungen, z.B. in Technologie und Wissenschaft sowie in den sozialen Wertestrukturen der Menschen - insbesondere der jungen Generation -, die Veränderungen ihrer Weltperspektive und ihres Weltgefühls, sind schon so weit fortgeschritten, dass man sie nicht mehr stoppen kann, sondern diese, wo immer möglich, sogar beschleunigen und in konstruktive Richtungen lenken sollte. Was bei Erscheinen der erwähnten Publikationen von den meisten für völlig unmöglich gehalten wurde, ist bereits binnen kurzer Zeit Realität geworden. Im Jahr 2008 schrieb ich, Wissen werde wichtiger sein als Geld, Information wichtiger als Macht. Die in vollem Gang befindliche Selbstzerstörung des Finanzsystems ist ein Beispiel für Ersteres, und die täglich stärker werdenden globalen Wirkungen der Social Media sind Beispiele für Letzteres. Regieren und Führen werden nie mehr so sein wie bisher. Über die Finanzkrise selbst werde ich in diesem Buch wenig schreiben, denn dazu habe ich seit mehr als 15 Jahren publiziert - jetzt sprechen die Tatsachen für sich: Meine zum Teil schon in den 1990er Jahren vorgestellten Szenarien sind Realität. Das Grundmuster der Entwicklung heißt "Deflationäre Depression" mit sozialer Verarmung und Revolution - falls Ökonomie und Politik nicht radikal umdenken und anders handeln. Daher dominieren in diesem Buch nicht Analysen, sondern die Lösungen und die dafür richtigen Tools. Das richtige Wissen Auch über die Wissensgesellschaft und Komplexitätsgesellschaft im engeren Sinne will ich im vorliegenden Band nur wenig sagen. Diese habe ich in Unternehmenspolitik und Corporate Governance bereits behandelt. Vielmehr stelle ich hier das nötige Strategiewissen zur Verfügung, mit denen die obersten Führungskräfte aller Arten von Organisationen die Herausforderungen der Großen Transformation21 zuverlässig, schnell und wirksam meistern können. Die Mittel hierfür sind me

Inhalt

Inhalt Vorwort 19 Die neuen Herausforderungen 19 Das richtige Wissen 20 Einführung: Die richtige Strategie für die Große Transformation21 22 Die Revolution der Großen Transformation21 23 Die innovativen, intelligenten und richtigen Lösungen 24 Strategie: Richtig Navigieren durch die Komplexität der Großen Transformation21 25 Thesen 27 Sprachgebrauch 30 Teil I Strategie für die Große Transformation21 35 1. Wie Strategie aussieht, wenn man die Zukunft nicht kennen kann 37 2. Die Große Transformation21 41 Die Alte Welt geht unter, weil eine Neue Welt entsteht 43 Mega Change in Mega Systemen 44 Krise als Geburtswehen der Neuen Welt 45 Ökonomie genügt für das Verstehen der Weltwirtschaftskrise nicht 46 Zerstörungsmaschine angelsächsische Corporate Governance 48 Komplexitäts- und Managementkrise: Das Fehlen der Nervensysteme 50 Der dritte Akt der Krise: Deflation 52 Das neue Funktionieren: Komplexität meistern 54 3. Wenn man nicht weiß, was man wissen müsste: Das Minenfeld der strategischen Irrtümer 56 Strategische Irreführung durch operative Daten 56 Sieben Merksätze zur Unterscheidung von Operativer und Strategischer Führung 62 Strategische Denkfallen 68 Teil II Strategie als Master Control in den Ganzheitlichen ManagementSystemen 77 1. Unternehmen zum Funktionieren bringen 79 Verstärkung der Führungswirkung durch Management Assistant Systems 79 Richtiges und Gutes Management mit universeller Gültigkeit 80 Management, Finanzmärkte und Alpinismus 83 Ein praktischer Tipp für bereits kundige Leser 84 Was sind Master Controls? 85 Das Management Basismodell mit seinen Basiskonzepten 87 Management von Institutionen: Das General Management Modell 88 Management für Personen: Das Standardmodell der Wirksamkeit oder "Führungsrad" 92 Das Integrierte ManagementSystem (IMS) 93 Integrierte Strategie als Top-Querschnittsfunktion 96 2. Die Richtung weisen mit Unternehmenspolitik und Business Mission 99 Der richtige Zweck 99 Die richtige Mission 104 Die richtige Leistung 110 Teil III Komplexität meistern durch zuverlässiges Navigieren in jeder Lage 115 1. Die strategische Navigation revolutionieren 117 Das Malik Gälweiler Navigationssystem 118 Richtige Strategie für eine unbekannte Zukunft 121 Ende der Beliebigkeit in der Strategiegestaltung 122 Ohne Prognosen noch weiter in die Zukunft blicken 123 Zeitkonstanten und Systemtotzeit 123 Grenzen der Marktwirtschaft: Warum Ökonomen nicht weit genug sehen 125 Worauf man achten muss: Die Steuerungs- und Orientierungsgrößen 126 Zuverlässig funktionieren durch kybernetische Lenkungssysteme 127 2. Verlässlich lenken durch kybernetisches Navigieren 129 Erste Systemebene: Die Liquidität 129 Zweite Systemebene: Der Erfolg 134 Dritte Systemebene: Die gegenwärtigen Erfolgspotenziale (GEPs) 136 Vierte Systemebene: Zukünftige Erfolgspotenziale (ZEPs) 142 3. Die richtige Strategie - unabhängig von der Wirtschaftslage: Die Strategy Map 150 Das lösungsinvariante Kundenproblem 155 Lösungstechnologien 162 Sozio-ökonomische Trends 166 Marktstellung 168 Investitionen und Kostensenkungspotenziale 176 Forschungs- und Entwicklungsziele 178 Finanz- und Bilanzgrößen 179 Teil IV Dem Wandel folgen - Erfolgsfaktoren für das heutige Geschäft 183 1. Ende des Blindflugs: PIMS - Die hohe Schule der richtigen Strategie 185 Strategische Leadership 186 Die PIMS-Revolution 188 Strategie auf der Ebene der Strategischen Geschäftseinheit 189 Die Entdeckung der "Laws of the Market Place" 190 Die geniale Forschungsidee: Die Struktur bestimmt den Gewinn, nicht die Branche 191 Neues Benchmarking nach biologischem Muster 193 Die PIMS-Datenbank-Suiten 193 Universell gültige Faktoren für 75 % des Gewinns 196 Antworten auf strategische Schlüsselfragen 197 Die acht bedeutendsten Faktoren für den Erfolg 199 2. Strategisches Kernwissen: Ein Füllhorn an Erkenntnissen 200 Marktstellung 200 Stabilität der Ergebnisse über die Zeit 201 Scheinbare Anomalie führt zu Entdeckung eines neuen Faktors 202 Ist Innovieren gut? 203 Wo viele an Ertragskraft verlieren, ohne es zu merken 204 Wie wichtig ist das Marktwachstum? 205 Systemische Vernetzung der PIMS-Faktoren 207 PIMS und die sechs Central Performance Controls (CPC) 209 Die Kybernetik der PIMS-Strategie-Entwicklung 210 Zusammenfassung des Nutzens der PIMS-Erkenntnisse für das Top-Management 211 Kritik am PIMS-Programm 212 Was im Geschäft gültig bleibt, wenn sich alles ändert 213 3. Strategische Schallmauern durchbrechen: Drei PIMS-Pioniermodelle 214 Das Potenzial des Geschäfts kennen: Das PIMS-PAR-Modell 214 Von den Gewinnern lernen: Das PIMS-Look-Alike-Modell 218 Power Tool Customer Value Map - zwei unbestechliche Fixsterne: Kundennutzen und Konkurrenzfähigkeit 222 Teil V Dem Wandel voraus sein - Erfolgsfaktoren für das neue Geschäft 233 1. Konstanten in den Gezeitenströmen des Wandels 235 Die Magie der Muster, die verbinden ... 237 Auch wir werden ersetzt ... Die Schöpferische Zerstörung 238 Die Symphonie der S-Kurven: Die Zukunft klar sehen 241 Einfache Wachstumsprozesse 242 Vom Wachstum zur Substitution 246 Wenn mehrere Systeme um ihre Existenz konkurrieren 247 Den geheimen Antrieb des epochalen Wandels entdecken 249 Jahrhundertzyklen: Invention - Innovation - Substitution - Exploitation 251 Hat Kondratieff recht? Der Rhythmus der langen Wirtschaftszyklen 254 Sich selbst zerstörende und selbst erschaffende Systeme 256 2. Innovieren für die Große Transformation21: Den Erfolg programmieren, bevor man beginnt 258 Von der Kunst zum Handwerk des Innovierens 259 Missverständnisse über das Innovieren 261 3. Selbst das Unbekannte meistern: Die PIMS-Start up-Strategie 268 Gesamtkunstwerk Start up-Geschäft: Die Geheimnisse des Innovationserfolgs 269 Die richtige Umgebung für Start up-Businesses 278 In der richtigen Umgebung die richtige Strategie wählen: Wissen statt raten 281 4. Start up-Strategien umsetzen: Die Grundsätze für wirksames Innovieren 287 1. Ziele auf die Spitze, auf Marktführerschaft und deutliche Veränderungen 288 2. Schaffe Platz für das Neue 289 3. Trenne das Neue vom Bisherigen 289 4. Suche die Chancen in den Problemen 291 5. Verlange eine zweite "erste" Seite von den Controllern 292 6. Schreibe deine Erwartungen auf 293 7. Stelle die Grenzkonditionen fest 293 8. Du brauchst die besten Leute 294 9. Mache Tests 295 10. Konzentriere dich strikt auf weniges 295 Teil VI Revolution der Managementmethoden - Strategiemethodik ohne Grenzen von Zeit und Raum 297 1. Direttissima: Der direkteste Weg zur richtigen Strategie 299 2. Change-Revolution durch die Syntegrationsverfahren 308 Epoche neuer Leadership: Quantensprung in der Sozial-Technologie des Funktionierens 308 Change und Innovation - rasch und wirksam 309 Was ist und was leistet die Syntegrationsmethode? 310 3. Die Cyber Tools 326 SensiMod: Das Sensitivitätsmodell als GPS des Unternehmens 327 EKS: Dynamische Spezialisierung 334 MSA: Management System Audit - Neues Funktionieren und Umsetzen 341 Operations Room: Umsetzen mit Real Time Control 346 4. Wie selbst Giganten das Tanzen lernen: Die HyperSyntegration 354 Anhang 361 Konzept und Logik der Reihe "Management: Komplexität meistern" 363 Das Ganze und seine Teile 364 Die wissenschaftlichen Grundlagen 366 Wenn die Sprache an ihre Grenzen stößt 367 Redundanz 368 Abbildungen 368 Browser-Technologie 369 Die Malik ManagementSysteme und ihre Anwender 370 Bezeichnungen und Identitäten 370 Die Anfänge 371 Entwicklungsgeschichte 372 Anwendungsbereiche und Wirkungen 373 Autonomie für Management und Manager 374 Modularität und Interfaces 375 ManagementSysteme für Selbstdenker 376 Mit der Qualifikation steigt das Erfolgspotenzial 376 Selbstmotivation für Selbstentwickler 377 Verantwortung versus Anerkennung 378 Autoren und Danksagung 379 Was man verstehen muss, um diese Buchreihe zu verstehen 380 Erfolg programmiert sein eigenes Scheitern 381 Wenn das Denken nicht mitwächst 381 Probleme des Erfolgs und Gesetze von Systemen 383 Alte und neue Quellen von Wissen und Erkenntnis 384 Kybernetik für das Verstehen der neuen Lösungen 384 Zwei nötige Evolutionssprünge 385 Neue Erfolgshebel - das Nutzen von Komplexität 387 Richtiges Management ist kybernetisches Management 388 Glossarium 390 Markenrechtlich und urheberrechtlich geschützte Begriffe 402 Über den Autor 403 Mitgliedschaften (Auswahl) 406 Auszeichnungen (Auswahl) 406 Literatur 407 Register 411

Produktinformationen

Titel: Strategie
Untertitel: Navigieren in der Komplexität der Neuen Welt
Autor:
EAN: 9783593397665
ISBN: 978-3-593-39766-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 422
Gewicht: 1018g
Größe: H233mm x B159mm x T38mm
Veröffentlichung: 14.01.2011
Jahr: 2013
Auflage: 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Management: Komplexität meistern"