Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Individuelle Rechtspositionen gegenüber internationalen Organisationen und Institutionen.

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Angesichts der wachsenden Zuständigkeiten internationaler Organisationen mit Auswirkungen auf den einzelnen Menschen werden anhand... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Sie sparen CHF 20.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Angesichts der wachsenden Zuständigkeiten internationaler Organisationen mit Auswirkungen auf den einzelnen Menschen werden anhand von fünf Referenzgebieten Quellen und Inhalte individueller Rechtspositionen gegenüber internationalen Organisationen und Institutionen dargestellt. Das ausgewertete Material darunter die Rechtsprechung internationaler Dienstgerichte und Dokumente zum UN-Peacekeeping belegt die zunehmende Bedeutung dieser Rechtsbeziehung und der resultierenden Rechenschaftspflicht.

»The Rights of the Individual against International Organisations and Institutions« In light of growing competencies of international organisations and institutions with consequences for the individual human being, the sources and contents of individual rights against such organisations and institutions are examined along five areas of reference. For this purpose comprehensive source material has been analysed, such as the decisions of international administrative tribunals and the international criminal court as well as the legal documents concerning UN peacekeeping.

Autorentext

Franziska Knur wurde 2019 an der Juristischen Fakultät der Technischen Universität Dresden promoviert. Sie arbeitete dort von 2012 bis 2017 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht. Zuvor studierte sie Internationale Beziehungen und Europastudien in Dresden, Chemnitz und Joensuu (Finnland).



Inhalt
Einleitung Problemaufriss Fragestellung Begriff der internationalen Organisationen und Institutionen Gang der Untersuchung A. Referenzgebiete Peacekeepingmissionen der Vereinten Nationen Der Internationale Strafgerichtshof Beschwerdeverfahren bei internationalen Organisationen und Institutionen Das Dienstrecht internationaler Organisationen Verträge zwischen internationalen Organisationen und Privaten B. Die Voraussetzungen individueller Rechtspositionen gegenüber internationalen Organisationen und Institutionen Die Kompetenzen internationaler Organisationen und Institutionen Die Rechtsstellung des Einzelnen »jenseits des Staates« C. Die Quellen der Rechtsbeziehung zwischen internationalen Organisationen und Individuen Die Satzungen internationaler Organisationen Weitere völkerrechtliche Verträge Die Menschenrechtsverpflichtungen internationaler Organisationen Sekundäres Organisationsrecht Fazit D. Die Inhalte der Rechtsbeziehung zwischen internationalen Organisationen und Individuen Primäre Rechtsbeziehung Sekundäre Rechtsbeziehung E. Die Bedeutung der Rechtsbeziehung zwischen internationalen Organisationen und Individuen Anerkennung des Individuums als Rechtssubjekt Auswirkungen auf den Status internationaler Organisationen Konsequenzen für die Völkerrechtsordnung Zusammenfassung Dokumenten- und Rechtsprechungsverzeichnis Literatur- und Stichwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Individuelle Rechtspositionen gegenüber internationalen Organisationen und Institutionen.
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783428159475
ISBN: 978-3-428-15947-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Duncker & Humblot
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Internationales Recht
Veröffentlichung: 24.04.2020
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 352g
Größe: H232mm x B159mm x T17mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Völkerrecht"