Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Medien-Prozeß

  • Kartonierter Einband
  • 292 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autoren rekonstruieren die Entwicklung der modernen Massenmedien in ihrer historischen, sozialen, politischen, ökonomischen un... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Autoren rekonstruieren die Entwicklung der modernen Massenmedien in ihrer historischen, sozialen, politischen, ökonomischen und kulturellen Komplexität. Die Studie umfaßt sowohl die heutige telekommunikative Zukunftsentwicklung wie auch die Gutenberg-Epoche. Ergebnis ist eine Theorie zum Verständnis der laufenden Entwicklungen der Kommunikationspolitik, wobei der Prozeßbegriff auf die inneren Zusammenhänge von Technikentwicklung, Informationsstrukturen und Medienangeboten bezogen wird. Es handelt sich um das erste umfassende und grundlegende theoretische Werk zu diesem Themenbereich in der fachlichen Diskussion der Bundesrepublik Deutschland.

Inhalt

1. Einführung.- I. Kommunikationstechnologie und gesellschaftliche Entwicklung.- 2. Technik und Evolution.- 3. Die Durchsetzung von Techniken im Medienbereich.- a) Die Presse.- b) Die elektronischen Medien.- II. Ein- und Ausgrenzung von Interessen als Funktion publizistischer Systementwicklung.- 4. Die steuernden Parameter.- 5. Systemdynamik.- a) Interessen.- b) Technik.- c) Kommunikationspolitik.- 6. Bedingungen der Systemdynamik.- 7. Interessentransformation.- a) Voraussetzungen der Transformation.- b) Der Transformationsmechanismus.- c) Normativer Schein.- III. Zur Theorie der Systemalternativen.- 8. Anknüpfungen.- 9. Alternativen der medialen Entwicklung.- a) Systemalternativen.- b) Alternativen auf dem Niveau von Einzelmedien.- 10. Schlußbemerkung.- IV. Anhang.- 11. Anmerkungen.- 12. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Der Medien-Prozeß
Untertitel: Zur Struktur innerer Errungenschaften der bürgerlichen Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783531122236
ISBN: 978-3-531-12223-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 435g
Größe: H227mm x B156mm x T16mm
Jahr: 1991
Auflage: 1991