Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frankreich-Jahrbuch 1997

  • Kartonierter Einband
  • 332 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der zehnte Band des Frankreich-Jahrbuches, den wir hier vorlegen, bildet die Fortsetzung einer Initiative des "Arbeitskreises... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der zehnte Band des Frankreich-Jahrbuches, den wir hier vorlegen, bildet die Fortsetzung einer Initiative des "Arbeitskreises sozial wissenschaftliche deut sche Frankreichforschung" beim Deutsch-Französischen Institut. Das Jahrbuch versteht sich als Beitrag der Wissenschaft zu besserer Frankreichkenntnis für eine größere Öffentlichkeit. Es ist also nicht als Sam melband für Spezialstudien angelegt. Diese sollen weiterhin dort erscheinen, wo sie hingehören: in den Zeitschriften der einzelnen Fachdisziplinen. Das Frankreich-Jahrbuch geht weiter. Es versucht, Zusammenhänge zu erschlie ßen und sie so darzustellen, daß sie für alle diejenigen aufschlußreich sind, die sich in Politik, Wirtschaft, Kultur und Bildung mit französischen Fragen befassen oder sich ganz allgemein für unseren wichtigsten Nachbarn interes sieren. Mit anderen Worten: Es will jenes Hintergrundwissen vermitteln, das zum Verständnis der Berichterstattung in den Medien, aber auch zur Erarbei tung eigener Stellungnahmen erforderlich ist. Daher wird das Jahrbuch kon troverse Meinungen, wie sie selbstverständlich auch unter Frankreich-For schern bestehen, dokumentieren. Die Erschließung von Zusammenhängen ist nur unter zwei Vorausset zungen möglich. Zum einen erfordert sie einen multidisziplinären Ansatz.

Inhalt

Das ¶Frankreich-Jahrbuch¶ versucht, mehr Klarheit zuschaffen. Es wendet sich an alle Frankreichinteressenten in Politik,Wirtschaft, Hochschulen, Schulen und in den Medien. Über die meistlückenhafte Tagesinformation hinaus zeigt es Zusammenhänge und historischeEntwicklungen, die die Vorgänge in unserem wichtigsten Partnerlandverständlich machen. Frankreich verstehen ist eine interdisziplinäre Aufgabe,zu der Politik- und Wirtschaftswissenschaften ebenso beizutragen haben wieLiteratur, Kunst und Philosophie. Mit seinem thematischen Schwerpunkt, derdurch mehrere Beiträge aus unterschiedlicher Sicht beleuchtet wird, mitEinzelaufsätzen zu aktuellen Themen oder neuen Forschungsansätzen, mitBuchbesprechungen, Chronik und Dokumentation versammelt das Jahrbuch denjeweils neuesten Stand deutscher Frankreichkenntnis. Mit seinen jährlichenFolgen baut es sich zu einem umfassenden Nachschlagewerk auf. Themenschwerpunkt 1997: Frankreich und der Maghreb Aus dem Inhalt: Herausforderungen: Steht Frankreich sich selbst im Wege? Nachbarn mit schwieriger Vergangenheit und ungewisser Zukunft:Frankreich und der Maghreb Frankreich - Algerien: wechselseitige Vorstellungen Die letzte Bastion - Die französische Algerienpolitik verharrtin überholten Politikmustern Die Mittelmeerpolitik der Europäischen Union Möglichkeiten konstruktiver Sicherheitspolitik zwischen Europaund dem Maghreb? Migration aus den Maghrebländern nach Frankreich Die Städte und die Frage der Solidarität Black-Blanc-Beur - Jugend, Musik, Immigration und Integration inVorstädten französischer Ballungszentren Überlegungen zum aktuellen interkulturellen Diskurs derfrankophonen Literatur Marokkos Deutschland, Frankreich und die Währungsunion Chlodwig, die Franzosen und die Deutschen - Beobachtungen zumNachleben eines Frankenkönigs Mit Beiträgen von:Lothar Albertin, Wolfgang Asholt, Philippe Estèbe, UlrikeGuérot, Marie-Christine Jaillet, Annette Jünemann, Dietmar Hüser, RémyLeveau, Uwe Ludwig, Klaus Manfrass, Linda Mayer, Werne

Produktinformationen

Titel: Frankreich-Jahrbuch 1997
Untertitel: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Geschichte, Kultur
Editor:
EAN: 9783322951175
ISBN: 978-3-322-95117-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 431g
Größe: H210mm x B148mm x T17mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1997