Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Haftung des eingewechselten Insolvenzverwalters

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung beschreibt den Verwalterwechsel im Insolvenzverfahren und definiert eine Verwalterwechselspezifität insolvenzspez... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Untersuchung beschreibt den Verwalterwechsel im Insolvenzverfahren und definiert eine Verwalterwechselspezifität insolvenzspezifischer Verwalterpflichten bei Haftung des eingewechselten Verwalters. Diskutiert werden dogmatische und praktische Fragen zu Voraussetzungen und Folgen des 57 InsO unter Einbeziehung der Diskussion um die Aufsicht des Insolvenzgerichts. Die Verwalterwechselspezifität der Haftung wird über die Stellung des Schuldners im Insolvenzverfahren und den sog. Neuerwerb hergeleitet. Es wird ein verwalterwechselspezifischer Massebegriff definiert, aus dem sich verwalterwechselspezifische Pflichten des eingewechselten Verwalters für die Anwendung der 60, 61 InsO generieren lassen.

Produktinformationen

Titel: Haftung des eingewechselten Insolvenzverwalters
Untertitel: Eine Analyse des gläubigerveranlassten Verwalterwechsels und des verwalterwechselspezifischen Pflichtenbegriffs
Autor:
EAN: 9783832937997
ISBN: 978-3-8329-3799-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 603g
Größe: H225mm x B154mm x T21mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Insolvenzrecht"