Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hybride Wissensverarbeitung

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist eine rationale Rekonstruktion, kritische Wertung und Vertiefung der Ergebnisse von Forschungsarbeiten, die von mir... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch ist eine rationale Rekonstruktion, kritische Wertung und Vertiefung der Ergebnisse von Forschungsarbeiten, die von mir bereits Mitte 1983 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Expertensysteme im Insti tut flir angewandte Informationstechnik der GMD (Gesellschaft flir Mathematik und Datenverarbeitung, St. Augustin) begonnen und in den folgenden Jahren in Projektform im Rahmen der Arbeitsgruppe Hybride Inferenzsysteme mit ungleicher und altemierender Intensitat fortgesetzt wurden. Heute dauem sie im Kontext des aHgemeinen Forschungsschwerpunktes Kunstliche-Intelligenz im gleichen GMD-Institut unter veranderter und an den Anspruchen gemessen angereicherter Perspektive noch an. Das Thema Hybride Wissensverarbeitung wird ausgehend yom aktueHen Forschungskontext zunachst allgemein eingefiihrt und anschlieBend systemtechnisch konkretisiert. Dies erfolgt am Beispiel des Systems BABYLON, das inzwischen, vor aHem dank der Mitwirkung vieler verschiedener Partner sowohl aus der Industrie als auch aus der Forschung (Christaller et al. 92), zum professionellen Entwicklungswerkzeug flir wissens basierte Anwendungen gereift ist. Beschrieben werden: a) die Uberlegungen und Hypothesen, die zum Entwurf des BABYLON Systems geflihrt haben, b) die seiner Architektur zugrundeliegenden Organisationsprinzipien und c) eine grundlegende softwaretechnische Umsetzung des Architekturkonzep tes. Aus diesen drei Schwerpunkten ergibt sich die grobe Struktur des Buches. Nach einer knappen, den methodischen Zugang und die angestrebte Zielsetzung erlautemden Einflihrung werden im ersten Teil (Kapitel Ibis 2) die wiehtigsten Eigensehaften der Verarbeitungsmodelle und Formalismen behandelt, die dem System in integrierter Form zugrundeliegen. Am schwierigsten ist in diesem Zusammenhang, eine sinnvolle, d. h. die wesentliehen Aspekte der Problematik nieht verzerrende Reduktion der Komplexitat vorzunehmen.

Inhalt

Vorbemerkung.- Globale Quellenangaben.- Danksagung.- Notationskonventionen.- 1 Verarbeitungsmodellen.- 1 Einführung.- 2 Verarbeitungsmodelle in BABYLON.- 2 Die BABYLON-Idee.- 3 Die BABYLON-Architektur.- 4 Adäquatheit des Architekturkonzeptes.- 5 Die Technik der Integration.- 6 Semantische Aspekte der Integration.- 7 BABYLON als Wissensrepräsentationssystem.- 3 Metapher als Softwareentwurfsprinzip.- 8 Funktionsorientierte Umsetzung der Integrationstechnik.- 9 Prinzipien objektorientierter Programmierung.- 10 Die BABYLON-Formalismen.- 11 Integration der Formalismen.- 12 Objektorientierte Umsetzung der Architektur.- Schlußwort.- Anhang I: BABYLON Implementation.- 1 Definition der Basis-Formalismen.- 1.1 Der Frame-Formalismus.- 1.2 Der HC-Formalismus.- 1.3 Der Regel-Formalismus.- 1.4 Der Constraint-Formalismus.- 2 Objektorientierte Verkapselung der Basis-Formalismen.- 2.1 Der Frame-Prozessor.- 2.2 Der HC-Prozessor.- 2.3 Der Regel-Prozessor.- 2.4 Der Constraint-Prozessor.- 3 Die Meta-Ebene.- 3.1 Der Basis-Meta-Prozessor.- 3.2 Der Frame-Prozessor-Verwalter.- 3.3 Der HC-Prozessor-Verwa1ter.- 3.4 Der Regel-Prozessor-Verwalter.- 3.5 Der Constraint-Prozessor-Verwalter.- Anhang II: Flavors Implementation.- 1 Definition eines Flavors-package.- 2 Schnittstellen zu unterschiedlichen Lisp-Systemen.- 3 Definition des vanilla-flavor.- 4 Definition von defflavor.- 4 Definition von defmethod.- Literaturangaben.- Begriffsverzeichnis.- Personenverzeichnis.- Funktionsverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Hybride Wissensverarbeitung
Untertitel: Am Beispiel von BABYLON. Diss.
Autor:
EAN: 9783824420391
ISBN: 978-3-8244-2039-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 464g
Größe: H235mm x B155mm x T16mm
Jahr: 1993
Auflage: 1993