Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Rolle des Strafrechts in Übergangsprozessen ohne Übergang

  • Fester Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin behandelt die Thematik der «Transitional Justice» anhand der kolumbianischen Sondergerichtsbarkeit «Gerechtigkeit und ... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Sie sparen CHF 16.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Autorin behandelt die Thematik der «Transitional Justice» anhand der kolumbianischen Sondergerichtsbarkeit «Gerechtigkeit und Frieden», in deren Rahmen die Taten der Paramilitärs strafrechtlich aufgearbeitet werden und die auch im Hinblick auf den Friedensprozess mit der FARC-Guerilla eine wichtige Rolle spielt.



Welche Rolle das Strafrecht bei der Aufarbeitung schwerer Menschenrechtsverletzungen spielen sollte, ist trotz des Bedeutungszuwachses des Völkerstrafrechts im Rahmen der Internationalen Strafgerichtsbarkeit eine hoch aktuelle und unter dem Schlagwort «Transitional Justice» kontrovers diskutierte Frage. Diese Studie behandelt die Thematik anhand der kolumbianischen Sondergerichtsbarkeit «Gerechtigkeit und Frieden», in deren Rahmen die Taten der Paramilitärs strafrechtlich aufgearbeitet werden und die auch im Hinblick auf den Friedensprozess mit der FARC-Guerilla eine wichtige Rolle spielt. Aufgrund der Komplexität des Falls geht dieses Buch jedoch über eine reine strafrechtliche Analyse hinaus und nimmt zudem diejenigen Strukturen, Prozesse und Dynamiken in den Blick, die zu dem Phänomen Paramilitarismus geführt haben.



Autorentext

Franceline Delgado Ariza studierte Rechtswissenschaft an der Universidad Nacional de Colombia. Sie erwarb ihren Legum Magister an der Universität Frankfurt am Main und wurde ebendort promoviert.



Inhalt

Die Rolle des Strafrechts in Übergangsprozessen ohne Übergang Der Paramilitarismus in Kolumbien Die Strafverfolgung der paramilitärischen Taten im Rahmen des Gerechtigkeits- und Friedensverfahrens

Produktinformationen

Titel: Die Rolle des Strafrechts in Übergangsprozessen ohne Übergang
Untertitel: Überlegungen anhand des Falls Kolumbien
Autor:
EAN: 9783631714768
ISBN: 978-3-631-71476-8
Format: Fester Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 418g
Größe: H216mm x B153mm x T16mm
Jahr: 2017
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien"