Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Video On Demand (VoD) - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund Wartungsarbeiten ist der Streaming Dienst des Video-on-Demand-Angebots zur Zeit nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Der Leistungsmaßstab im Arbeitsverhältnis

  • Kartonierter Einband
  • 246 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gegenstand der Untersuchung ist der Leistungsmaßstab im Arbeitsverhältnis. Der Verfasser weist nach, dass der überwiegend vertrete... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Gegenstand der Untersuchung ist der Leistungsmaßstab im Arbeitsverhältnis. Der Verfasser weist nach, dass der überwiegend vertretene subjektive Leistungsmaßstab dogmatisch kaum haltbar ist. Stattdessen ist der Umfang der Leistungspflicht des Arbeitnehmers objektiv zu bestimmen. Der Verfasser begründet dies mit einer Analogie zu 59 HGB.

Gegenstand der Untersuchung ist der Leistungsmaßstab im Arbeitsverhältnis. Im Anschluss an eine Darstellung des Pflichtenprogramms des Arbeitnehmers setzt sich der Verfasser kritisch mit den verschiedenen in Literatur und Rechtsprechung zu der Frage des Leistungsmaßstabs vertretenen Auffassungen auseinander. Hierbei zeigt sich, dass die insbesondere in der Rechtsprechung vertretene subjektive Theorie dogmatisch kaum haltbar ist. In der Folge entwickelt der Verfasser einen eigenständigen Lösungsansatz. Dieser beruht auf einer analogen Anwendung des 59 HGB. Die Einordnung des sich hieraus ergebenden objektiven Maßstabs in das Leistungsstörungs- und Kündigungsrecht macht deutlich, dass eine soziale Feinsteuerung der Folgen unzureichender Arbeitsleistungen durchaus auch auf der Rechtsfolgenseite möglich ist, ohne dass der Leistungsmaßstab bereits auf der Pflichtenebene relativiert werden müsste.

Autorentext

Florian Schiffer studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und der University of Glasgow. Der Autor ist derzeit als Rechtsanwalt tätig.



Inhalt

Inhalt: Die Pflichten des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsverhältnis - Der Leistungsmaßstab im Arbeitsverhältnis - Kritische Auseinandersetzung mit der «subjektiven» und der «objektiven» Theorie - Analoge Anwendung des § 59 HGB - Rechtsfolgenseite: Einordnung in das Leistungsstörungs- und Kündigungsrecht.

Produktinformationen

Titel: Der Leistungsmaßstab im Arbeitsverhältnis
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631652374
ISBN: 978-3-631-65237-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: 366g
Größe: H211mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht"