Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fussball als ästhetischer Gegenstand - didaktische und methodische Anregungen für den Deutschunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,3, Ruhr-Universität Boc... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,3, Ruhr-Universität Bochum, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "König Fußball" ist in unserer Alltagskultur unzweifelhaft allgegenwärtig. Auch Literatur und Film nehmen sich seiner gerne und oft an und repräsentieren ihn in Form verschiedenster literarischer Gattungen oder Filmgenres. Aufgrund des inzwischen breit gefächerten, diesbezüglichen Spektrums und der großen Relevanz und Popularität des Fußballsports in unserer Gesellschaft, bietet es sich an, Fußball auch als ästhetischen Gegenstand im Rahmen des Deutschunterrichts zu behandeln. Neben medienkritischen, historischen und sprachlichen Ansätzen bietet er zahlreiche weitere Aspekte, deren nähere Untersuchung lohnend erscheint. Diesem Thema soll sich die vorliegende Arbeit widmen. Die ersten vier Kapitel behandeln dabei jeweils ein Feld, in welchem der ästhetische Gegenstand "Fußball" auftaucht und das für den Deutschunterricht relevant ist. Hierbei handelt es sich um Prosa, Lyrik, Film und kreatives Schreiben. Im fünften und sechsten Kapitel sollen dann didaktische bzw. methodische Anregungen zu den einzelnen Feldern gegeben werden. Im ersten Kapitel werden die Erzählungen "Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde" von Friedrich Christian Delius und "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" von Peter Handke thematisiert. Das zweite Kapitel befasst sich mit den Gedichten "Hymne auf Bum Kun Cha" von Eckhard Henscheid und "Fat City Fußball Blues" von Jörg Fauser. Kapitel drei soll eine kurze Einführung in die Filmdidaktik geben und den Film "Das Wunder von Bern" vorstellen. An kurze Inhaltsangaben anschließend, sind dabei jeweils zentrale Motive und Bedeutungsgehalte der Werke herauszuarbeiten. Danach soll jeweils beantwortet werden, worin die konkrete Relevanz der einzelnen Erzählungen, Gedichte bzw. Filme für den Deutschunterr

Klappentext

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,3, Ruhr-Universität Bochum, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "König Fußball" ist in unserer Alltagskultur unzweifelhaft allgegenwärtig. Auch Literatur und Film nehmen sich seiner gerne und oft an und repräsentieren ihn in Form verschiedenster literarischer Gattungen oder Filmgenres. Aufgrund des inzwischen breit gefächerten, diesbezüglichen Spektrums und der großen Relevanz und Popularität des Fußballsports in unserer Gesellschaft, bietet es sich an, Fußball auch als ästhetischen Gegenstand im Rahmen des Deutschunterrichts zu behandeln. Neben medienkritischen, historischen und sprachlichen Ansätzen bietet er zahlreiche weitere Aspekte, deren nähere Untersuchung lohnend erscheint. Diesem Thema soll sich die vorliegende Arbeit widmen. Die ersten vier Kapitel behandeln dabei jeweils ein Feld, in welchem der ästhetische Gegenstand "Fußball" auftaucht und das für den Deutschunterricht relevant ist. Hierbei handelt es sich um Prosa, Lyrik, Film und kreatives Schreiben. Im fünften und sechsten Kapitel sollen dann didaktische bzw. methodische Anregungen zu den einzelnen Feldern gegeben werden. Im ersten Kapitel werden die Erzählungen "Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde" von Friedrich Christian Delius und "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" von Peter Handke thematisiert. Das zweite Kapitel befasst sich mit den Gedichten "Hymne auf Bum Kun Cha" von Eckhard Henscheid und "Fat City Fußball Blues" von Jörg Fauser. Kapitel drei soll eine kurze Einführung in die Filmdidaktik geben und den Film "Das Wunder von Bern" vorstellen. An kurze Inhaltsangaben anschließend, sind dabei jeweils zentrale Motive und Bedeutungsgehalte der Werke herauszuarbeiten. Danach soll jeweils beantwortet werden, worin die konkrete Relevanz der einzelnen Erzählungen, Gedichte bzw. Filme für den Deutschunterricht besteht. Das vierte Kapitel widmet sich dem Thema "Kreatives Schreiben". Auf eine kurze Einführung bezüglich der Möglichkeiten zur Förderung kreativen Schreibens im Deutschunterricht sollen konkrete Vorschläge eingebracht werden, welche den ästhetischen Gegenstand "Fußball" als Ausgangspunkt der kreativen Schreibförderung einbeziehen. Diesen Vorüberlegungen schließen sich dann im fünften Kapitel didaktische Betrachtungen, im sechsten Kapitel methodische Anregungen zur Aufarbeitung des Gegenstands "Fußball" für den Deutschunterricht an.

Produktinformationen

Titel: Fussball als ästhetischer Gegenstand - didaktische und methodische Anregungen für den Deutschunterricht
Autor:
EAN: 9783640120802
ISBN: 978-3-640-12080-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 100g
Größe: H208mm x B149mm x T6mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.