Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fehleinschätzungen bei der Eröffnung von Insolvenzverfahren

  • Kartonierter Einband
  • 150 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das deutsche Insolvenzrecht kennt unterschiedliche Verfahrensarten. Die statthafte Verfahrensart ergibt sich aus den gesetzlichen ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das deutsche Insolvenzrecht kennt unterschiedliche Verfahrensarten. Die statthafte Verfahrensart ergibt sich aus den gesetzlichen Regelungen und der Person des Schuldners. Der Autor untersucht Auswirkungen von Verfahren, die in der objektiv falschen Verfahrensart oder von einem national oder international unzuständigen Gericht eröffnet wurden.

Das deutsche Insolvenzrecht kennt unterschiedliche Verfahrensarten. Neben dem Regelinsolvenzverfahren kommt für natürliche Personen das Verbraucherinsolvenzverfahren in Betracht. Nachlassverfahren werden nach den 315 ff. InsO eröffnet. Die 343 ff. InsO sowie die EuInsVO regeln überdies die örtliche Zuständigkeit für Verfahren mit internationalem Bezug. Bei der Insolvenzantragsstellung besteht kein Wahlrecht hinsichtlich der Art des Verfahrens und des zuständigen Gerichts. Die statthafte Verfahrensart ergibt sich aus den gesetzlichen Regelungen der Insolvenzordnung und der Person des Schuldners. Die Arbeit untersucht Auswirkungen von Verfahren, die in der objektiv falschen Verfahrensart oder von einem national oder international unzuständigen Gericht eröffnet wurden.

Autorentext

Florian Harig ist Rechtsanwalt und auf dem Gebiet des Insolvenzrechts tätig.



Inhalt

Eröffnungsvoraussetzungen von Insolvenzverfahren - Statthafte Verfahrensart - Nationale und internationale Zuständigkeit - Folgen der Verfahrenseröffnung unter objektiv unrichtigen Voraussetzungen

Produktinformationen

Titel: Fehleinschätzungen bei der Eröffnung von Insolvenzverfahren
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631804971
ISBN: 978-3-631-80497-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 150
Gewicht: 208g
Größe: H211mm x B154mm x T12mm
Jahr: 2019
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen