2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die vorsorgliche Beweisführung nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung

  • Kartonierter Einband
  • 102 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Inkrafttreten der eidgenössischen Zivilprozessordnung hat das Institut der vorsorglichen Beweisführung für die meisten Kantone... Weiterlesen
30%
70.00 CHF 49.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Zusammenfassung
Mit Inkrafttreten der eidgenössischen Zivilprozessordnung hat das Institut der vorsorglichen Beweisführung für die meisten Kantone eine neue Regelung erfahren. Neben den Varianten der vorsorglichen Beweisführung aufgrund gesetzlichen Anspruchs oder Beweisgefährdung kann neu auch die vorsorgliche Beweisführung aufgrund eines schutzwürdigen Interesses und damit zur Abklärung der Beweis- und Prozessaussichten begehrt werden. Diese Möglichkeit hat in Lehre und Rechtsprechung grosse Beachtung erfahren und ist Gegenstand anhaltender Diskussionen. Mit der vorliegenden Masterarbeit wird das Institut der vorsorglichen Beweisführung umfassend dargestellt und insbesondere dem gesetzlich doch recht knapp geregelten Institut mehr Kontur verliehen. Autorin: Flora Stanischewski, MLaw Herausgeber: Prof. Dr. iur. Thomas Sutter-Somm

Produktinformationen

Titel: Die vorsorgliche Beweisführung nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung
Autor:
EAN: 9783725573769
ISBN: 978-3-7255-7376-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schulthess
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 102
Gewicht: 189g
Größe: H225mm x B155mm
Jahr: 2015

Weitere Produkte aus der Reihe "Impulse zur praxisorientierten Rechtswissenschaft"