Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Festschrift für Ruth Rissing-van Saan zum 65. Geburtstag am 25. Januar 2011

  • Fester Einband
  • 829 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Festschrift ist der Vorsitzenden Richterin am Bundesgerichtshof Ruth Rissing-van SaanzurVollendung ihres65. Lebensjahrs gewi... Weiterlesen
20%
283.00 CHF 226.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Festschrift ist der Vorsitzenden Richterin am Bundesgerichtshof Ruth Rissing-van SaanzurVollendung ihres65. Lebensjahrs gewidmet.Freunde, Kollegen und Weggefährten widmen ihr diese Festschrift.

Autorentext

Thomas Fischer, Bundesgerichtshof; Klaus Bernsmann, Ruhr-Universität Bochum.



Inhalt

Gerhard Altvater: Kann nach der gesetzlichen Regelung der Verständigung im Strafverfahren noch auf die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Urteilsabsprache zurückgegriffen werden? Ekkehard Appl: Über die "Kunst des Urteilschreibens"; Clemens Basdorf/Ursula Schneider/Peter König: Zum Umgang des Revisionsgerichts mit § 64 StGB; Klaus Bernsmann: Ermessensamtsträger oder Ermessensbeamter - Überlegungen zu § 332 Abs. 3 Nr. 2 StGB; Rüdiger Deckers: Zur Zurückweisung eines Beweisantrages auf Einholung eines Sachverständigengutachtens wegen eigener Sachkunde des Gerichts; Klaus Detter: Einlassung mit oder durch den Verteidiger; Ralf Eschelbach: Regina Probationum; Thomas Fischer: Spuren der Strafrechtswissenschaft. Eine Leseempfehlung; Gerd Geilen: § 127 StGB - Aktuell oder noch im Dornröschenschlaf? Rainer Hamm: Die (Verfahrens-)Rüge in der (Sach-)Rüge; Eric Hilgendorf: Digitale Außenprüfung und Strafrecht; Hans Joachim Hirsch: Zum aktuellen Stand der Diskussion über die Reform der Tötungsdelikte; Tatjana Hörnle: Einige kritische Bemerkungen zum Urteil des EGMR vom 17.12.2009 in Sachen Sicherungsverwahrung; Kristian Hohn: "Freie" und "unfreie" Verfügungen über das Vermögen; Matthias Jahn: Untersuchungshaft und frühe Strafverteidigung im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts; Christoph Krehl: Vollzugslockerungen und Reststrafenaussetzung; Claus Kreß: Ruth Rissing-van Saans Begegnung mit dem Völkerstrafrecht; Klaus Kutzer: Vorausverfügter Verzicht auf lebenserhaltende Maßnahmen und das Verbot der Tötung auf Verlangen; Andreas Mosbacher: Zur Zukunft der Widerspruchslösung; Norbert Nedopil: Neurobiologie, forensische Psychiatrie und juristische Urteilsfindung; Martin Niemöller: Das Negativattest im Protokoll (§ 273 Abs. 1a Satz 3 StPO); Tido Park: Einige verfassungsrechtliche Gedanken zum Tatbestand der Marktmanipulation; Jürgen Pauly: Zur Auslegung der Vorschriften über das Hauptverhandlungsprotokoll; Jens Peglau: Sicherungsverwahrung im Umbruch; Jochen Pohlit: Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Vollstreckungsmodell (BGHSt 52,124); Christof Püschel: Boom der Insolvenzdelikte? Peter Rieß: Die schriftlichen Urteilsgründe des Tatrichters - Materialien zur Reform des § 267 StPO; Thomas Rönnau: Schadensfiktionen in der Rechtsprechung der Strafgerichte; Henning Rosenau: Die Neuausrichtung der passiven Sterbehilfe - Der Fall Putz im Urteil des BGH vom 25.06.2010 - 2 StR 454/09; Svenja Ruhs: Neue Wege für das Betrugsstrafrecht; Wilhelm Schmidt/Kerstin Fuhrmann: "Siemens-Darmstadt" (BGHSt 52, 323) und das internationale Korruptionsstrafrecht; Bertram Schmitt: Zum Konfrontationsrecht nach Art. 6 Abs. 3 d) EMRK; Heinz Schöch: Die "unterbelichtete" Schadenswiedergutmachung gemäß § 46a StGB; Lothar Senge: Zwei Rechtsfragen aus dem Bereich der Nebenklage; Sven Thomas: Strafbare Teilnahme an einer Untreue nach § 266 StGB bei gegenläufigen Interessen? Klaus Tiedemann: Generalklauseln im Wirtschaftsstrafrecht - am Beispiel der Unlauterkeit im Wettbewerbsstrafrecht; Klaus Ulsenheimer: Zur Strafbarkeit des Arztes beim "off-label-use" von Medikamenten; Brian Valerius: Zur Strafbarkeit des Dopings de lege lata und de lege ferenda; Hans-Joachim Wieder: Das Verbot der Verständigung über Maßregeln der Besserung und Sicherung - § 257c Abs. 2 Satz 3 StPO; Thomas Weigend: Rechtsvergleichende Bemerkungen zur Wahrheitssuche im Strafverfahren; Gereon Wolters: Das gesetzliche Merkmal "durch den Raub" in § 251 StGB; Frank Zieschang: Das Konkurrenzverhältnis von Zustands- und Dauerdelikt; Georg Zimmermann: Zur Verbesserung der Qualität der äußeren Leichenschau.

Produktinformationen

Titel: Festschrift für Ruth Rissing-van Saan zum 65. Geburtstag am 25. Januar 2011
Editor:
EAN: 9783899498271
ISBN: 978-3-89949-827-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 829
Gewicht: 1345g
Größe: H236mm x B162mm x T53mm
Jahr: 2011