Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Strukturen des Biokraftstoffrechts in der Europäischen Union, Deutschland und Brasilien

  • Kartonierter Einband
  • 331 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit den Strukturen des Biokraftstoffrechts der EU, Deutschlands und Brasiliens. Nach Dar... Weiterlesen
20%
118.00 CHF 94.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit den Strukturen des Biokraftstoffrechts der EU, Deutschlands und Brasiliens. Nach Darstellung des Realbereichs und der Phänomenologie der Biokraftstoffe werden die wesentlichen Strukturen des Biokraftstoffrechts der EU unter Einbeziehung der mit RL (EU) 2015/1513 vorgenommenen Modifikationen der EE-RL in Bezug auf die Berücksichtigung von indirekten Landnutzungsänderungen (iLUC) analysiert. Besonderer Beachtung unterliegen die Nachhaltigkeitskriterien als ökologisches Herzstück der europarechtlichen Biokraftstoffregulierung sowie deren Transformation in das deutsche Biokraftstoffrecht, vornehmlich dem BImSchG und der Biokraft-NachV. Sodann folgt eine Aufarbeitung und rechtsvergleichende Betrachtung der brasilianischen Biokraftstoffregulierung mit der Beantwortung der abschließenden Frage, ob die Strukturen des brasilianischen Rechts Ansatzpunkte für eine Integration von Nachhaltigkeitskriterien nach europarechtlichem Vorbild bieten.

Produktinformationen

Titel: Strukturen des Biokraftstoffrechts in der Europäischen Union, Deutschland und Brasilien
Untertitel: Giessener Abhandlungen zum Umweltrecht 28
Autor:
EAN: 9783848749645
ISBN: 978-3-8487-4964-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 331
Gewicht: 493g
Größe: H228mm x B156mm x T20mm
Veröffentlichung: 12.06.2018
Jahr: 2018
Auflage: 1. Auflage
Land: DE