Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Grundrecht der persönlichen Freiheit in der Bundesverfassung

  • Kartonierter Einband
  • 398 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Freiburger Dissertation ist der Darstellung des Grundrechts der persönlichen Freiheit gemäss Art. 10 Abs. 2 BV gew... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Zusammenfassung
Die vorliegende Freiburger Dissertation ist der Darstellung des Grundrechts der persönlichen Freiheit gemäss Art. 10 Abs. 2 BV gewidmet. In einem allgemeinen Teil werden der Schutzbereich dieses Grundrechts und dessen Verhältnis zu den übrigen Grundrechten und der EMRK untersucht. In einem besonderen Teil wird gestützt auf Rechtsprechung und Lehre, schweizerisches Gesetzesrecht und ausländisches Verfassungsrecht erstmals wissenschaftlich fundiert eine Umschreibung des Schutzbereichs der geistigen Unversehrtheit erarbeitet, die als Teilaspekt der persönlichen Freiheit in Art. 10 Abs. 2 BV ausdrücklich gewährleistet ist. Die Arbeit wird abgerundet durch eine beispielhafte Darstellung der Einschränkungen der geistigen Unversehrtheit in den Bereichen der Schweizerischen Strafprozessordnung und des neuen Erwachsenenschutzrechts.

Produktinformationen

Titel: Das Grundrecht der persönlichen Freiheit in der Bundesverfassung
Untertitel: unter besonderer Berücksichtigung der geistigen Unversehrtheit
Autor:
EAN: 9783725563371
ISBN: 978-3-7255-6337-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schulthess
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 398
Gewicht: 745g
Größe: H225mm x B155mm
Jahr: 2011
Auflage: 06.06.2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Arbeiten aus dem Juristischen Seminar der Universität Freiburg /Travau"